Bremslicht V50 Special

Hallöchen!

Ich bin am Verzweifeln! Hab jetzt fast ein Jahr an meiner Vespa rumgeschraubt, und endlich fährt die Kleine wieder. Aber eine Sache werd ich nicht los: Das verdammte Bremslicht will und will einfach nicht funktionieren!
Ich muss sagen, von so Stromzeugs hab ich nicht allzuviel Ahnung, aber wenn ich an den beiden Polen vom Bremslicht den Widerstand messe, ist er bei ausgeschaltetem Motor gleich null. Läuft der Motor, steigt der Widerstand auf achtzig Ohm oder so und wenn ich dann den (neu eingebauten) Bremslichtschalter drücke, sinkt er wieder. hääh? Trotzdem leuchtet da nix. Außerdem ist es egal, wo ich das Messgerät hinhalte - ob zwischen Masse und irgendeinem Kabel oder zwei verschiedenen Kabeln, immer ist der Widerstand null. Aber sonst funktioniert elektrikmäßig alles. Komischerweise.

Wäre UNSAGBAR dankbar für HILFE!!!

:wink:

Flo

ja ich habe nen bremslichtschalter, ich wollt nur diesen riesen klopper von original px rücklicht entfernen.um aber nun eine brams licht zu haben meinten die bei sip ich bräuchte ne zweite fassung.kann man das nicht auch über eine birne laufen lassen?

mfg[:drink:]

Ja, nee, das Lämpchen leuchtet garnicht. Egal, ob der Schalter gedrückt ist oder nicht. Und dass sie ein Bremslicht hat, da bin ich mir ganz sicher. Aber die Elektrik von meinem Schätzchen is eh ziemlich im Arsch, irgendeiner von den 20 Vorbesitzern hat die Blinker abgeschraubt und weggeworfen und sonst noch dumm an der Elektrik und am restlichen Roller rumgepfuscht.
Aber es hatte noch niemand das Problem und hat es geschafft, das zu lösen, oder!? Hab das Gefühl, dass das Bremslicht bei niemandem geht! [:shoot2:] [:shoot3:]

Hi, danke schon mal für tipps!aber meine v50 special rücklicht hat nur eine softtitte/fassung, die von sip meinten zu mit ich müsste mir eben ne zweite fassung reinbauen!! aber wo und wie?

mfg[:drink:]

Original von JoD:

(…) der bremslichtschalter ist nämlich immer geschlossen. es sei denn, man tritt die bremse und unterbricht den stromkreis. dann nimmt der strom den weg durch die sofitte (erster kreis) und bringt diese zum leuchten.
das ist ´n bissel komplex (ich hätte das wohl auch anders gebaut) aber es funktioniert. (…)

Hi,

Mann hat mir mal erzählt daß die Konstruktoren das gemacht haben weil sonst die Lichtspulen dürchbrennen. Die Spulen alter Vespen brauchen nähmlich immer einen geschlossenen Stromkreis.
z.B. Der Verteilerbox einfach losmachen is also nicht sehr gut für die Spulen.

Gruß,

Jeroen.

Jo, das kann wohl sein. trifft auf jeden fall auf alle kreise zu…

Neu lackiert hab ich sie nicht (schön wärs ja…) und Masse hab ich hinten auch. Ich hab aber auch an den Kabeln Masse, wie gesagt.
Ich glaub ich bau mir hinten n Düsentriebwerk ein, dann sieht man das Bremslicht eh nicht.
Ist das eigentlich illegal?[:rotate:]

KANN MIR DENN KEINER HEEEEEEEEEEEELLFFEEEEEEEEEEEN???
Nein nein, mir kann keiner helfen…

[:roll:] [:roll:] [:roll:]

Ich tick aus!!!

Das muss du mir jetzt aber mal erklären wie das gehen soll. Licht heller wenn du trittst oder Licht aucs wenn du bremst. Ich halte es für sinnvoller da was mit 2 Birnen zu machen alles andere ist Murks und macht nur n Arsch voll Arbeit

@ Px-ler

Die V50 Spezial hatte ein Bremslicht, die V50N nicht.

Gruß Vespafan[:smokin:]

ESST MEHR PLASTIK!!![:D]

so weit ich weiß, unterbricht der bremsschalter beim drückn den strom und beim loslassen fließt er. das bremspedal drückt im ruhezustand den schalter nieder, beim bremsen löst es den schalter. dann wäre bei dir doch alles ok., oder? guck mal, ob das lämpchen brennt, wenn du den knopf losläßt und nicht, wenn du ihn drückst.
ciao horrschd

du hast also ´n bremslichtschalter, aber keine bremslichtfassung, oder wie?
wie auch immer.
die schaltung ist wie zuvor beschrieben:
von der spule zwei kreise, einen durchs bremslicht auf schwarz, den anderen durch den bremslichtschalter auf schwrz. so läuft´s, normalerweise.

gruß, jochen

HI, also meiner meinung nach hat das v50 special rücklicht kein bremslicht oder hast du ne zweite fassung eingebaut .
Den ich stehe vor dem selben problem hab mir vorn paar tagen son rücklicht gekauft für meine px, aber nun muss ich noch zu sehen wie ich nen bremslicht reinbekommen, vielleicht kann mir jemand ein paar tips geben???

mfg[:drink:]

Das ist eigentlich sehr unlogisch! Dann müsste ja beim
betätigen des Bremspedals die Bremsleuchte ausgehen.
Aber bei ner Vespa ist alles möglich!

Gruß Vespafan[:smokin:]

ESST MEHR PLASTIK!!![:D]

Ich habs hingekriegt! Und wisst ihr was loswar? Der Spast und Fettsack von Vorbesitzer hat hinten am Rücklicht Masse und Plus vertauscht gehabt. Der Depp! Such ich mir da n Arsch ab und säg das Bremspedal raus und…örks…
Naja, danke für die Hilfe, ohne die hätte ich das nicht gecheckt.
Und meine kleine blaue Vespa geht wieder ab wie Drecksau!
Juhuu!

das ist bestimmt ein masse problem schau mal hinten nach ob du masse hast oder nciht!! würde auch mal die kabel miteinander vertauschen!!! Du hast sie nicht zufälloig neu lackiert?? wenn ja dann schau an der stelle nach wo das kabel am rahmen sein musste vielleicht hast du da keinen konntackt!!!

Cu burton

Nein…! Lasst meinen Thread nicht in Vergessenheit geraten! Hat denn niemand mal das gleiche Problem gehabt?

hallo,

das problem kenne ich zu genüge…
bei der v50special (ich fahre ´ne V5B3T) verläuft der stromkreis für´s bremslicht wie folgt:
von der spule, die die spannung erzeugt geht ein kabel (normalerweise blau oder hellblau) zur verteilerbox. dort wird es auf zwei kabel aufgespalten. das eine verläuft direkt zum bremslicht un wird nach durchlaufen der sofitte auf schwarz gelegt (und zusätzlich noch über den rahmen geerdet).
an sich müsste die sofitte jetzt brennen, der stromkreis ist ja an sich geschlossen.
aufgrund des zweiten stromkreises tut sie dies jedoch nicht. dieser verläuft von der verteilerbox zum bremslichtschalter und dann auf die masse. der bremslichtschalter ist nämlich immer geschlossen. es sei denn, man tritt die bremse und unterbricht den stromkreis. dann nimmt der strom den weg durch die sofitte (erster kreis) und bringt diese zum leuchten.
das ist ´n bissel komplex (ich hätte das wohl auch anders gebaut) aber es funktioniert.
die schaltpläne kannst du im www.vespa-archiv.de einsehen. in dem für die special sind die kabelwege nicht genau eingezeichnet. für den bremskreislauf kannst aber auch den schaltplan der Vespa 50 S. V5SA nehmen. da erkennt mans ein bißchen besser.

hoffe ich habe dir geholfen.

gruß, jochen

hätte ich fast vergessen, wichtig ist auch die richtigen sofitten zu nehmen. bremslicht muss glyub ich 15W/6V sein…

Original von px-ler: ja ich habe nen bremslichtschalter, ich wollt nur diesen riesen klopper von original px rücklicht entfernen.um aber nun eine brams licht zu haben meinten die bei sip ich bräuchte ne zweite fassung.kann man das nicht auch über eine birne laufen lassen?

also: wenn du dir zb. das kleine antikrücklicht von sip bestellst sind da original 2 fassungen für je ein brems-, und ein rücklicht vorhanden!

mfg[:drink:]