Bremse hinten V50

Erst mal „Hallo“ an alle in diesem Forum ! Ich bin Alex, 21 und Vespageil ! Leider habe ich ein kleines Prob mit der „Trommel“ hinten und auch Nils ( Pk-Obba) wusste nicht wirklich weiter ! [:’(]
Also an Vespanoob und alle anderen V50-Fahrer ! Wie bekomm ich hinten die 22iger Mutter runter um die Bremsklötze wecheln zu können ??

Hier ein Bild davon :

Danke schonmal [:rotate:]

Mfg Alex

danke Nils …

Was hab ich falsch gemacht … warum wird das Bild bei mir nicht angezeigt ???
Aber trotzdem vielen dank … und hey … die Blumen stell ich sofort ins wasser … [:D]

nimm n drehkreutz das du auch verwendest um die autoreifen zu
wechseln, damit gings bei mir ab. Mit der ratsche hatte ich da
keinen chance…

Juuuuuungs … einen langen Hebel, ein Rohr oder ähnliches auf den Schlüssel oder das Ratschenende gesteckt … einer sitzt drauf der andere hebelt einmal kräftig

zu zweit geht vieles besser

Viel Glück

gut den wärde ich auch mal zum kumpel fahren und die mutter mit „„LUFT““ öfnen g

vielen dank

hi erstmal.

ganz einfach.

du schraubst den reifen wieder drauf. den kannst du nämlich ganz gut anhalten um die mutter aufzubringen

funktioniert so [;)]

  • 133er polini doppelt gesaugt
  • 24er gaser
  • 29er primär
  • rennwelle
  • polini schnecke
  • 12V ele. Zündung

hi,

mensch geht das hier ab im Forum da ist man kaum ein paar Tage
nicht drin schon ist mein Beitrag fast verschollen [:)]
Wollt mich nur noch mal für die vielen Tipps bedanken … wollt aber noch jedem sagen der die Mutter nicht abbekommt … nicht verzweifeln … denn ich habe wirklich ALLES versucht (mit 2 Mann und mega ratsche) ohne Erfolg … aber letzendlich bin ich mit Motor in ne Werkstatt gefahren … die haben dann wirklich 2 Sekunden gebraucht und die scheiss Mutter war ab [:D]

Mfg Alex

hi,

hol dir dafür hilfe von nem freund. einer hält mit aller kraft das rad, der andre arbeitet mit der ratsche. muss so gehn

Ging ja schnell … danke !!! auf die Idee hätte ich auch kommen können !

hi,

mensch geht das hier ab im Forum da ist man kaum ein paar Tage
nicht drin schon ist mein Beitrag fast verschollen [:)]
Wollt mich nur noch mal für die vielen Tipps bedanken … wollt aber noch jedem sagen der die Mutter nicht abbekommt … nicht verzweifeln … denn ich habe wirklich ALLES versucht (mit 2 Mann und mega ratsche) ohne Erfolg … aber letzendlich bin ich mit Motor in ne Werkstatt gefahren … die haben dann wirklich 2 Sekunden gebraucht und die scheiss Mutter war ab [:D]

Mfg Alex

Ich weiss das hört sich jetzt bekloppt an aber ich bekomm es nicht ab !!! [?[] Ich geh voller zuversicht wieder ans Werk …schraub den Reifen drauf schnapp mir die Ratsche und ne 22iger Nuss und dreh kräftig auch mit RUCK nach links ! Leider bewegt sich selbst mit wd40 und hammer nix ! Was zum Teufel mach ich falsch ??? [:(]
!!! HILFE !!! [:look:]

Mfg Alex

die werkstatt version ist die mit dem schalgschrauber funktioniert ohne aua finger wenn man abrutsch und geht schnell[:dance1:]

Oder um es mit den Worten eines Gesellen in meiner Ausbildung zu sagen:
„Es schnellt empor des Schlossers Kraft, wenn er mit langen Hebeln schafft!“