Bremsbeläge reinigen

Servus,

hab die Bremsbeläge aus meiner PX125 hinten ausgebaut weil die total verdreckt und verölt waren… Kann man die irgendwie wieder hinbekommen? Ist nämlich noch gut Belag drauf… Ist das überhaupt normal dass die so verdrecken dass die Bremswirkung praktisch nicht vorhanden ist? Wer coo, wenn einer Rat weiß…

Vielen Dank schonmal…

Gruß mowe [:look:]

Original von mowe: das öl läuft jetzt nicht stark raus oder so...

Danke schonmal

Da sollte gar kein Öl raussabbern [:(] , das ist ja Sinn und Zweck
des Simmerrings. Du scheinst ja einen Px-Alt-Motor zu haben,
hast du vorher das Getriebeöl abgelassen bevor du die Trommel
runtergezogen hast?

HALT HALT HALT

Ja net wegschmeißen die Beläge einfach mal mit Bremsenreiniger von "noba " heist die Marke drei vier mal auswaschen des zeug is zwar sau teuer aber hilft auch gut kostet ca 7 euro die dose bei ATU oder auto TROST

Gruß Basti

Für manche ist Black Metal Spaß,
für manche eine Epoche in ihrem Leben.
Für manche aber vieleicht auch nur Zeitvertreib,

Für mich ist es HAß,
für mich ist es BLUT.
BLACK METAL IST KRIEG !!!

sers,

ich denk wenn sie wirklich verölt sind, solltest du sie austauschen, da hilft eine reinigung nichts!

normal ist das nicht, es könnte der simmerring von der antriebswelle defekt sein!

sifft öl am motor oder spritz es sogar auf den reifen?

Na dann ich dachte nur weil oben ja steht das noch gut belag drauf is und mit dem bremsenreiniger der haut da jeden microliter an ol raus aber musst du wissen

Für manche ist Black Metal Spaß,
für manche eine Epoche in ihrem Leben.
Für manche aber vieleicht auch nur Zeitvertreib,

Für mich ist es HAß,
für mich ist es BLUT.
BLACK METAL IST KRIEG !!!

Bim Simmerring hinten musst du aufpassen. Da gibts zwei Größen. PX alt und Lusso. Schieb den Neuen beim einbau vorher mal auf die Bremstrommel innen. Wenn er schön eng drauf geht, dann ists der richtige.

Original von Iron_Vespa666: HALT HALT HALT

Ja net wegschmeißen die Beläge einfach mal mit Bremsenreiniger von "noba " heist die Marke drei vier mal auswaschen des zeug is zwar sau teuer aber hilft auch gut kostet ca 7 euro die dose bei ATU oder auto TROST

… und neue Bremsbeläge kosten auch sieben Euro … Beim Vespahändler seines Vertrauens sogar noch weniger. Hab noch neue rumliegen, die kann er für 6,- plus Porto haben. Verölte Beläge, so gut gesäubert wie auch immer, sind immer eine Gefahrenquelle. Ausserdem muss er sowieso den Wedi wechseln.

Vielen Dank für die Antworten und Ratschläge…

Vieleicht ist doch der Simmerring nicht mehr ok… hatte vor nicht all zu langer Zeit mal Getriebeöl gewechselt… danach kam das mit den Belägen…

Also vielen Dank

Kann man meist nicht beurteilen ob der WeDi hin ist, lieber wechseln und gut. Hatte das auch und dachte der wäre noch iO. Kannst den Roller auch auf die Seite legen, dann brauchst du das Öl nicht ablassen, aber schön eine dicke Decke unterlegen, sonst zerkratzt es dir den Lack! Solltest du aber schon lange mit einem defekten WeDi rumfahren, lohnt es sich das Öl abzulassen und neu aufzufüllen!

Hi. Danke für die schnelle Antwort!
Der Simmerring sieht soweit noch ganz gut aus…(soweit ich das beurteilen kann?) das öl läuft jetzt nicht stark raus oder so… Oder kann es sein dass der Simmerring nicht mehr genug spannung hat und somit nicht mehr abdichtet?

Danke schonmal