Bremsbeläge bei PK wechseln

da meine hinterradbremse überhaupt nicht funkioniert und ich der meinung bin das es an den abgenutzten belägen liegt wollte ich diese doch mal tauschen.
hatte den bremszylinder auch schon auf geschraubt, habe mir dann aber gedacht das ich die federn eh nich wieder reinkriege.
Meine frage also gibt es einen trick, hilfsmittel oder was auch immer? muß ich irgend etwas beachten?
mad props peaceout

Also:
-Bremstrommel ´runter
-Feder mit nem Schraubenzieher aushängen(Aber tu Dir nich weh!)
-Die Federsplintdinger auf der anderen Seite von den Belägen ´runter-
machen.
-Alte Bremsbeläge ´runtermachen
-DANN: EINEN (neuen) Bremsbelag komplett auf die Welle stecken und am
Bremsnocken(dat is dat Ding, das sich zwischen den Belägen
einspreitzt) anlegen. (vielleicht n´büschen Kupferpaste auf dat
Bremsnockending machen)
-ZUERST die Feder einhängen, und DANN den zweiten Belag in seine
Bestimmungsposition wurschteln.
-Federsplintdinger wieder druff - Bremstrommel druff(Splint druff)
-Fähtich!!!

keine Ursache…

Gruß Waschtl[:bounce:]

kann mir denn keiner helfen?

ok vielen dank
mal wieder eine handfeste antwort.
das forum ist einfach das beste.
peaceout