Bremen und Tüv

Hallo zusammen

Habe ein großes Problem mein Roller ist seit 8 Jahren PX abgemeldet und nu dachte ich mir mal so ich könnte ja mal zum tüv und ne Vollabnahme machen ist ja alles eingetragen
nun die frage was kostet so was und wo am besten hin hier in bremen

MFG

du was das in bremen kosten kann ich nicht sagen
bist du der letzte besitzer (wenn nicht brauchst du nen kaufvertrag und oder kba auskunft)
brief oder betriebserlaubniss hast du noch ja
wenn das alles so ok fährst du zum tüv hin der macht nee komplette untersuchung und schreibt dir nee neue betriebserlaubniss
kosten ca 60-100euro fürn tüv jeh nach gebüren ordnung
dann gehst du mit den papieren zur zulassungs stelle
deckungskarte nicht vergessen
die lagen dann auch noch mal kräftig hin 50-60euro nur für die zulassung
iss so teuer weil das fahrzeug mal zugelassen war
und in der kba datei nach 18monaten nach abmelden gelöscht wurde und jetzt wieder reaktiviert wird
hat mich damals nerven und viel geld
dann brauchst du noch ein schild dranschrauben und fertig
also mit bis zu 200euro musst du für die sache schon rechnen kenn ja die preise von eurem tüv und zulassungstellen nicht sind total unterschiedlich von stadt zu stadt

ps wenn der tüv man meckert wegen der vorderradbremse magels bremswirkung
das iss normal und wenn es keine t5 iss hat die auch nur beim bremspedal einen bremslichtschalter

Moin Moin

Danke nochmal werde nächste woche wohl mal beim tüv in Oslebshausen vorbeischauen
mal sehen was der nette mann da sagen wird

[:shock1:]

Siehste, dann kann man also garkeine allgemeingültige Aussage treffen. Hatte mich auch gewundert, dass das den TÜVer nicht interessierte, dass ich keine Schilder hatte! Zumal sie auch nicht in einem wirklich guten Zustand war, naja äusserlich gesehen, Bremsen und all das funzte.

Das Beste ist wohl, einfach mal beim TÜV anrufen und fragen, wie dies haben wollen!

Hallo, bei mir hat die Untersuchung nach §21 55Euronen gekostet. Ich würd sie aufn Anhänger hinbringen. Kurzzeitkennzeichen finde ich Blödsinn. Bekommst die Differenz zwar von der Vers. erstattet, aber brauchst ja auch ein Schild und die Gebühren des STVA./Zulassungsstelle. Kenn mich leider in Bremen nicht aus, sodass ich dir nicht sagen kann welcher TÜV der Beste ist.

@Klaus, das war bei mir nicht so teuer. Habe für die Zulassung mit neuem Brief 30.50 Euros bezahlt. Kam so am Ende mit Schild zu 15 Euro auf punktgenau 100,- Euro. (Prüfung §21+Zulassung+Schilder).War 5 Jahre abgemeldet!

Mag aber von Bundesland zu Bundesland anders sein.

Gruß Brian

@Klaus, das kann gut sein, bei mir war der 135er DR ja schon eingetragen. Also keine wirkliche Änderung der Papiere.

@ brian

wenn Du den Roller auf dem Anhänger zum Tüv bringst, kanns Dir paasieren, daß der Weg umsonst war, da der Roller nicht zur Prüfung angenommen wird.

Kurzzeitkennzeichen zuteilen und prägen lassen kostet ca 20€.
ohne nehmen die meisten Prüfstellen das Fahrzeug nicht zur Prüfung an.

Vollabnahme nach §21 kostet hierzulande 33,18€, wenn die Daten nur aus den alten Papieren abgeschrieben werden müssen.

Rita

moin ich bin auch aus bremen. du musst für die vollabnahme nach oslebshausen (da wo früher sander war und jetzt media markt ist)

der kostet so 65 euro wenn du die papiere noch hast. sonst is teurer.
zum hinfahren brauchst in bremen eine kurzzeitzulassung. die musst du dir vorher bei der zulassungstelle holen. kost auch noch einiges an knete. kann aber nix genaueres sagen.

@ brian
ich hab damals mit wunschkennzeichen schild usw. nach 6jahren abmeldung gute 70 euro gelatzt nur auf der zulassungsstelle
tüv weis ich nimmer werden aber auch gute 60-70 euro gewesen sein
den nur für mein 21er gutachten habe ich anfang des monats (zylindereintragung usw)= gute 76 euro nur fürn tüv bezahlt plus zulassung 25euro fürn brief (sie war ja angemeldet hatte eine zulassung als 125er mit betriebserlaubnis und wurde nur umgeschrieben jetzt iss sie ein kraftrad mit L.B. mit 177ccm)