Breitreifenumbau?

Mein Projekt neigt sich langsam dem Ende zu, das einzige was noch fehlt, ist der BR Kit am Hinterrad. Meine Frage [?[] :

Was muss ich wo (wieviel) an der Schwinge ändern, welche Teile brauche ich dafür? Hat doch sicherlich schon mal jemand gemacht…?

Ich wollt eigentlich einen 130er Kit verbauen… [:roll:]

[:bounce:]

Ich dank Euch schon mal im voraus für Eure antworten!

Im Lieferumfang war bei mir eine ausreichend gute und verständliche Montageanleitung enthalten. Ist normal auch wirklich kein Drama den BR-Kit zu montieren.

@da-geht-noch-was

denke nicht dass Du nen dicken Reifen montieren kannst ohne die Schwinge zu versetzen. Schließlich ist doch die Felge auf der einen Seite fixiert, somit rückt die Mitte des breiteren Reifen aus der Mitte der Vespa. Das heißt es geht natürlich, aber dann unmöglich zu fahren.
Zu diesem Thema steht doch auch was im Katalog drin!?

Viele Grüße
kaffeetrinker80

hi, das thema is hier schon oft besprochen worden. einfahc suche anschmeißen und du bist happy [;)]

rock the house [:dance2:]

mein Verkauf ebay
Ja ich wollts eigentlich nicht posten aber der Zufall aht andere Pläne! Wenn das so weitergeht gibt das nen schnapper für den Käufer! Andere Sachen sind Garelli, Malossi für Plaste…
Sorry wegen der Webung und jetzt geht ma artig bieten![:dance1:] [:dance1:] [:dance1:]

Also, ich hab heute rumgebastelt und die Bolzen aus der Bremstrommel gebohrt. Das kann gar nich ohne Ring oder Buchsen funtzen!

Jetzt muss ich nur noch die sch… Schwinge anpassen. Keine Ahnung, wie das heil und -vor allem- GERADE gehen soll…

hm, nehm den Breitreifenkit Ringversion 2k, dann kannste nen 140/70 draufhauen, musst aber den kupplungsdeckel n bischen abschleifen, ist schon ziemlich knapp das ganze… aber ein 130/70 geht ohne probs drauf, also nehm den

Ja klar, Spurversatz, aber doch nur, wenn ich auch den Ring montiere. Wenn ich doch den BR ohne den Ring montiere, bleibt die Spur doch!?

Ich hab mittlerweile ein komplettes Ring-Kit, mit der Alubuchse. Wenn ich also absäge, dann versetze ich ja die Spur nur soweit, wie der Ring im Kit den Reifenversetzt. Passt also der BR ohne Ring, brauche ich doch ergo nix mehr absägen… oder?

Original von tschegga: Also benötigen tust du nicht viel. Hab in meiner VBB den PX200 Motor und es passt der 130er ohne das Kit. Hab nur die breite Felgenhälfte gebraucht. Musst eigentlich nur auf der LüRa Seite den schon beschriebenen Teil abmachen und auf der anderen Seite wieder hin stecken.

gruß leo

schon mal was von spurversatz gehört [?[]

Moin,

also fals du noch ein Breitreifenkit brauchst ich hätte da noch eins für die PX 200.

Meld dich halt mal :

[email protected]

Grüße

wennn wir schonmal dabei sind: Ist es auch möglich nen breiteren Schlappen auf die PX zu ziehen ohne das man was rumsägen muss?

Servus

Also ich hab es bei meinem so gemacht:
Bei dem BR-Kit ist eine Buchse dabei die später auf der Kupplungsseite angebracht wird. Diese Buchse hab ich genommen und auf der anderen Seite einfach die breite der Buchse abgeschnitten.

gruß leo

Also benötigen tust du nicht viel.
Hab in meiner VBB den PX200 Motor und es passt der 130er ohne das Kit. Hab nur die breite Felgenhälfte gebraucht.
Musst eigentlich nur auf der LüRa Seite den schon beschriebenen Teil abmachen und auf der anderen Seite wieder hin stecken.

gruß leo

Das is so schon richtig, aber nach meiner logik müsste dann, da ja die felgenhälften breiter sind der teil der felge der richtung Stoßdämpfer zeigt an diesem anschleifen (und auch am Kupplungsdeckel…) darum wird ja der ring mit eingebaut um die nötige distanz zwischen SD und Felge beizubehalten. Das aber bringt wiederum mit sich, dass jetzt der Motor versetzt werden muss um den entstandenen Spurversatz aufzuheben.

=> ergo: Kein BR ohne BR-Kit, kein BR-Kit ohne Schwingensägen

Wollte es selber lang nicht glauben aber das ist leider die Wahrheit. [:rolleyes:]