breitere seitenhauben?

erst mal guten tag zusammen!

habe vor einem monat (nach 2jähriger suche) endlich eine vespa p200e bj.80 (genau wie ich) ergattert.warum das so lange gedauert hat?ich wollte einfach nicht die enormen preise bezahlen nur weil vespa im moment total hip ist. das warten hat sich gelohnt.nach zwei jahren wo ich etliche kilometer gefahren bin und mir viel schrott für zuviel geld angeschaut habe hat es geklappt.eine aus rentnerhand originale und in top erhaltene motorbiene.
genug jetzt wollte mich nur mal vorstellen.

jetzt meine frage:
ich habe einen streetracerumbau im winter vor und wollte wissen ob es schon irgendwo verbreiterte seitenbacken zu kaufen gibt
am besten aus gfk oder kevlar.
ich habe jemanden an der hand der mir welche laminieren könnte aber das ist ein sau aufriss und das material ist auch teuer.
oder einfach die blechbacken verbreitern?denke ist aber nicht einfach und ich mag keine spachtel!
achja der sinn der ganzen sache ist wegen freigängigkeit des 130ers und optik(geschmackssache)

also wenn jemand erfahrung damit hat oder mir ein paar tips geben könnte wäre ich sehr dankbar!

greetz fabian

Also ich hab die Backe folgendermassen bearbeitet:

Vorne blästs rein und hinten wieder raus. Dadurch hab ich ne Menge Platz am Motor.

Ein Netz kommt vorne auch noch irgendwann mal rein, wenn ich Zeit und Lust hab.


Original von golfteufel:
für nen 130er hinterreifen drunter zu bauen, braucht man doch keine breiteren backen oder???

…nach 8 jahren endlich noch mal nen roller… (Stand 2004)

Schlecht isses nicht. Durch das versetzen des Motors, schleift der gerne mal an der Backe. Meist reicht aber auch die Backe zu montieren und dran zu ziehen. Das schaft dann ein paar mm Platz.

Chili

Einfach mit nem Gummihammer ein paar Mal von innen gegen die Backe. Das beult ein wenig aus und schafft Platz. Von GFK oder Carbon Hauben würde ich abraten. Man bleibt zu schnell hängen oder jemand anderes schrammt an und wenn du Pech hast hast du ratz fatz nen Riss drin.

aaach, jetzt kapier ich… nicht der reifen schleift an der linken seitenhaue (geht ja auch gar nicht, kommt zuerst der rahmen, deswegen war ich so verwundert)

sondern der motor an der rechten…

die lösung mit den fuftein-und auslässen find ich goil!

ist im großen und ganzen ja kein allzu großer Akt.
Einfach die Backe auftrenne, einen Blechstreifen einsetzen und wieder zusammen schweißen. 2cm sollten locker reichen.
Wenn die Schweißnaht abgeschliffen ist, kannst du ja statt Spachtel Zinn nehmen.
Nachteil ist halt dass man nicht selber (oder schwer) Zinnen kann - zudem wird die Backe je nach Menge recht schwer.
Spachtel ist also sicherlich keine schlechte Lösung.

GrUsS MaRi

Das wird schon :stuck_out_tongue:

Rumkugeln tun rum kugeln.

servus nochmal!

das mit der breiteren seitenbacke soll vorallem auch eine brutalere optik schaffen.

ich dachte halt das es schon breitere backen zu kaufen gibt.
das wäre doch eine marktlücke im custombereich oder?
vor allem in gfk oder sichtcarbon.
ich habe schon von vielen gehört oder gelesen das der motor an der seitenbacke schleift nach einem breitreifenumbau.
ich meine die vespen haben ja auch toleranzen bei der fertigung.der eine hat halt glück und es reicht ein bisschen an der backe zu ziehen und bei anderen wird es eng.
bei mir ist es so schon knapp.
wo schneidet man am besten so eine backe auf um sie zu verbreitern?
hat da jemand erfahrungen?eine schöne lufthutze an der motorseite wäre auch eine maßnahme.

mfg fabian

achja ich habe 400 eur bezahlt für meine bella!

@tupamaro: yeeesssss, das sieht richtig schön brutalomäßig aus. fetten respekt davor, 1a-look.

für nen 130er hinterreifen drunter zu bauen, braucht man doch keine breiteren backen oder???

ey opa, wann kommtn dein blumenstrauß, wir haben wir n neuen … :stuck_out_tongue: [;)]

dann viel spaß beim umbauen und stell mal bilder rein nach fertigstellung.

was hasten bezahlt für die riose ?

gruß
a.