Brauche dringend eure Hilfe!

Hallo zusammen...

 

bin so gut wie gertig mit meiner Vespa 50 L BJ 1967.

 

Allerdings kommt diese aus Italien und ich habe auch keine Papiere für sie.

Habe nur eine beglaubigte Bestätigung das sie nicht geklaut ist.

 

Mein TüV Prüfer hätte gerne eine Kopie einer anderen 50 L

 

Hat jemand von euch dieses Modell und kann mir eine Kopie zukommen lassen?

Fahrgestellnummer kann ja rausgestrichen werden. Nur die V5A1T sollte drin sein usw.

 

Vielen Dank ;-)

 

Tacho ist beim Tüv nötig.Ohne geht da nix.

Ich würde mir "vorübergehend" einen Fahradtacho verbauen.Der wird vom Tüv akzeptiert...

[quote user="boddah"]

Vorübergehend?   Und danach einfach abbauen????

[/quote]

Du kannst ihn ja auch dran lassen, aber wenn dich danach ein Sheriff anhalten sollte, kannst du sagen, du warst ja damit sogar beim Tüv...

in Deutsch... Name und Adresse sind drauf...  aber das ding muss ich erstmal wieder finden!

ich weis das ich es habe nur nicht genau wo ;-)   mann mann mann

Sag mal V51T is das nich ein Pk motor?

also geht doch ;-)

wieso mußte zum tüv?

 

Auch wenn das Ding aus Italien ist?  Habe ja die Anfrage damals gestellt...

 

 

Ist aber halt illegal.

Puuuh... V50 stehen ja einige drin... Da musste dann halt Suche unter Smallframe machen-

Aber was willst denn du genau?

Kannst doch nicht vorraussetzen, dass jmd desselbe Setup wie du hast?

und hast schon jemand gefunden der das gleich Modell fährt wie du?

 

ich verstehe aber nicht was der prüfer mit einer kopie von papieren anfangen will!?

Sorry ich vesteh die Frage nicht...

 

Autoführerschien/ inkl. Klasse M

dann verstehe ich mal wieder garnix...

 

habe es öfter mal gegoogelt und auch diverse leute gefragt.  Da heißt es immer zum Tüv und

eine Vollabnahme machen lassen.

 

Ich bräuchte mal eine genaue Anleitung oder den Link wo ich sie beantragen kann!

Kommt drauf an, ich habe mit der PK 50 S Lusso auch den weg des Händlers eingeschlagen, der sollte mir bei Piaggio eine Zweitschrift für die Kleine besorgen, aber nach 2 Monaten (ist normale Zeit bei Piaggio, zwischen 6 und 8 Wochen) wurde mir gesagt, das Piaggio leider keine Vordrucke für das Modell mehr im computer hat.

Jetzt muss ich auch den Weg über den TÜV gehen.der TÜV ist ja nicht das Problem, sondern die Zulassungsstelle.Die möchte eine Eidesstattliche Erklärung über den Verlust der Betriebserlaubnis haben und da unsere PK durch zu viele Hände gegangen ist, weiß keiner mehr, wer die Papiere verloren hat.

Ich würde auch nicht so einfach die Eidesstattliche abgeben, denn wenn dann aus irgend einem Grund die Betriebserlaubnis wieder auftaucht, ist das Meineid und der wird zwingend mit Gefängnis bestraft.

Es nutzt auch nichts, das wir eine Bestätigung der Polizei haben, das das Fahrzeug nicht als gestohlen gilt.

Der Punkt ist aber, das es leider keine einheitliche Richtlinie gibt, um an die Betriebserlaubnis zu kommen, denn das ist überall unterschiedlich, sogar vom Kreis.

Schau mal hier:

[View:http://www.sip-scootershop.com/community/forums/t/408921.aspx]

Jein...  genau sowas aber halt eine V50 50L... ohne Tuning

(naja bis auf den 16.16 und den Polini 50er)

 

 

Nein hab bis jetzt keinen gefunden...

 

Aber habe einen ner 50 n die mit 48 km/h eingtragen ist. vlt wird meine dann auch so eingetragen...

Habe auch von 9 Zoll auf 10 Zoll umgerüstet (wäre also die sleb größe wie bei ner 50n)

 

Mal schaun ob das klappt!

Vorübergehend?   Und danach einfach abbauen????

also bei ner 50er musst du nicht damit zum tüv!

egal wo das ding her kommt

In Deutsch oder Italienisch? Alle persönlichen Daten des Verkäufers drauf?