Benzin Additiva was nehmt ihr??

[quote user=„DocHoliday“]Hallo E85 Fans!

Also bei mir ist das genau andersrum: „Was für Ethanoladditiva nehmt ihr?“
Das beste, was ihr für eure Vespas tun könnt ist Ethanol hinzuzufügen. Bindet Wasser, steigert Oktanzahl beträchtlich, sorgt für kühlere Verbrennung, seidenweicher Lauf, ein bisschen mehr Drehmoment und Top Speed, spart Geld (die Liste lässt sich weiterführen…)
Packt mal auf euren fast vollen Tank ( ca. 4 l) rund 1 l E85 drauf. Glaubt´s mir, ihr wollt mehr davon.
Bin nun über 20.000 km auf E85 pur und starte nur noch mit Benzin. Brennräume, Auspuff…alles wie geleckt sauber. Kein ekliger Ölrotz mehr.
Kompression 1:11? Für E85 ein Kinderspiel, gerne auch mehr!
Das geilste ist der simple Umbau! Einfach eine ca. 25% größere Hauptdüse rein, neu abstimmen, als Öl z.B. das Aerosave Competition von Graupner (mischt Ethanol und Benzin immer perfekt) und fertig!
Additiva sind nicht mehr nötig…[/quote]

Wie wärs mit reinem Nitromethan?
Kriegst bei Simprop

Stellt sich nur die Frage, wie lange das mit Nitromethanzusatz gut geht. Schweineteuer ist es ebenfalls. Mit dem Methanol auch noch enorm giftig…
20.000 km mit so ´nem 2-Takter ist schon ca. ein halbes Leben und das in einem Topzustand der ganzen Anlage…Die Zündkerze sieht noch aus wie neu nach der Zeit. Einfach sauben eben.

wieso hast du das archiv aufgegeben,…aber nebenbei ich wollte ja mit dem thema wissen was die anderen in ihr benzingemisch beimengen!
was nimmst du?

[quote user=„mark511“]wieso hast du das archiv aufgegeben,…aber nebenbei ich wollte ja mit dem thema wissen was die anderen in ihr benzingemisch beimengen!
was nimmst du?
[/quote]

Spiritus gelegentlich,ums Wasser im Tank/Gaser zu binden.
Alles andre ist nur Geldschneiderei.
Das dem Benzin beigegebene Oktan stabilisiert nur die
"Zündspanne"
soll heissen,
der Abstand zwischen Funke & entgültiger Verbrennung.
Bei einigen sehr hoch verdichteten Motore kanns
beim aufeilenden Kolben zu verfrühten Glühzündungen
im Bereich der Kolben/Kopf Quetschkante kommen.
Da ja,wie schon gesacht,das hochoktane Benzin ne geringere Zündwilligkeit
aufweist,wird die Zündspanne damit stabilisiert.
Zu verfrühte Verbrennung kann nen saftigen Lagerschaden bewirken.
Man hörts am „klingeln“ des Pleuellagers,wenn die verfrühte
Verbrennung quasi den entscheidenten „Bumms“ schon liefert,wenn der Kolben noch
garnicht den OT erreicht hat.

wieso hast du das archiv aufgegeben?
Wenns doch keinen interessiert…

nein die ösis sind so umweltbewusst ;-))))))))
shell hat auch nur das 98er :-((

RICHTIG :-)   (Paul Panzer)

ich mach mit ;-)) mehr leistung muß her .

mit nitro und methanol was für eine mischung nimmst du?
zum glück sind diese zutaten in meinem oktan booster nicht drinnen - wie heisst deines??

meins kostet 5€ auf 10x tanken

lg
mark