Automatik Scooter Tuner Raum Landsberg? Schnittlauch vergrault jegliche Tuninglust!

Was ist los mit euch ich kennen so gut wie keinen Automatik Scooter Tuner mehr wäre fett, wenn sich ma wieder Paar melden würden ICQ: 249341223 Und wieso kenn ich keinen mehr ??? Na…??? Geenau weil der Schnittlauch sich zwischen den Weg stellt… Wir sollten mal ne Demo organisieren! Es ist doch eigentlich ne Frechheit so eine stange Geld für einen 50er geschweige einen 125er Lappen hinblättern zu müssen!!

1.Mofaprüfbescheinigung ca. 150 € inc. Bögen= Radfahrer überholen dich peinlich genug, dass Fußgänger neben einem herlaufen können, Tunst du haste 16 Sozis, Geldstrafe oder sogar Führscheinsperre
2.50ccm Schein ca. 600-700€ inc. Bögen= du überholst Radfahrer mit einem Geschwindigkeitsunterschied von 8 km/h (Radfahrer gibt gas fährt 37 km/h), Tunst du Sozis, Geldstrafe od. Führerscheinentzug bzw. Sperre
3.125er Schein ca. ein halbes Vermögen kommt sogar an den Autoführerschein ran, kannst einiges eintragen lassen und dir passiert so gut wie NIE etwas!

Es ist eine BODENLOSE FRECHHEIT Uns wird hinterhergefahren andere Probleme werden nicht gelöst aber wir sollen dafür gerade stehen, was in der Gesellschaft verbockt wird ich sage NEIN!   Was denkt ihr darüber?

Gruß

Mario




[quote user=„Mrbreakernr1“]Was ist los mit euch ich kennen so gut wie keinen Automatik Scooter Tuner mehr wäre fett, wenn sich ma wieder Paar melden würden ICQ: 249341223 Und wieso kenn ich keinen mehr ??? Na…??? Geenau weil der Schnittlauch sich zwischen den Weg stellt… Wir sollten mal ne Demo organisieren! Es ist doch eigentlich ne Frechheit so eine stange Geld für einen 50er geschweige einen 125er Lappen hinblättern zu müssen!!

1.Mofaprüfbescheinigung ca. 150 € inc. Bögen= Radfahrer überholen dich peinlich genug, dass Fußgänger neben einem herlaufen können, Tunst du haste 16 Sozis, Geldstrafe oder sogar Führscheinsperre
2.50ccm Schein ca. 600-700€ inc. Bögen= du überholst Radfahrer mit einem Geschwindigkeitsunterschied von 8 km/h (Radfahrer gibt gas fährt 37 km/h), Tunst du Sozis, Geldstrafe od. Führerscheinentzug bzw. Sperre
3.125er Schein ca. ein halbes Vermögen kommt sogar an den Autoführerschein ran, kannst einiges eintragen lassen und dir passiert so gut wie NIE etwas!

Es ist eine BODENLOSE FRECHHEIT Uns wird hinterhergefahren andere Probleme werden nicht gelöst aber wir sollen dafür gerade stehen, was in der Gesellschaft verbockt wird ich sage NEIN!   Was denkt ihr darüber?

Gruß

Mario
[/quote]

Lass mal die Kirche im Dorf. Wenn du meinst, du musst deine Mofa tunen, dann musst du im schlimmsten Fall eben mit den Konsequenzen leben. Ich denke nicht, dass man eine Führerscheinsperre bekommt, wenn die Schleuder 30-35 läuft. Das ist ja auch eher die Ausnahme. Es muss ja steil auf die 100 km/h zulaufen. Und da sage ich dir ganz klar. Jawoll, ordentlich Strafe und Sperre. Ich tune auch. Fahre keine automatische Plastekiste und lasse alles eintragen. Das kostet alles ein wenig Geld und viel Lauferei und manchmal auch Ärger. Aber wenn ich die Kiddies der Automaten-Fraktion manchmal erlebe, da wird getunt bis zum Kotzen und da ist nichts eingetragen. Dann haben sie auch selber schuld, wenn sie für lau im Altenheim malochen müssen oder eine Führerscheinsperre bekommen.
Und zu dem Thema, du musst dafür grade stehen, was in der Gesellschaft verbockt wird! BITTE!!! Hier geht es auch um verantwortungsvolles Handeln. Und wenn du meinst du musst deine Möhre tunen, dann verantwortungsvoll und legal.

also wer will kann mich auch in icq adden zum labern 308860233

ich musste beim 1. mla 16 sozialstunden machen ( 70 kmh) und beim 2. mal 32 sozi stunden( 108 kmh)

wer will kann auch nen zeitungsausschnitt aus der augsburger allgemeine haben^^

gruß marc aus königsbrunn

der eine tuned, der andere nicht.
der eine sitz und ein anderer steht vor gericht
doch die moral von dem gedicht.
weis ich leider nicht

nu mach plastic fantastic doch nicht so fertich
ich geb dir ja recht ,man muss für sein scheiß gerade stehen.
so ist halt das risiko beim tunen.

aber wie willste denn beim 50iger ,ne 78ccm satz eintragen, der über 100 läuft .
das is doch gerade das geile ,das du aus ne 50iger mehr rausholst, als ne 125iger fährt
und die an der ampel stehenläßt.
sonst wäre das tuning ja umsonst und alle hätten ne 125iger aus ne laden.

also ich bin ja auch im Raum Augsburg - Mindelheim - Landsberg - München unterwegs.

Ärger mit der Rennleitung hatte ich zuletzt 1991 und das war wohl vor
allem bedingt dadurch, dass ich schlichtweg patzig geworden bin.



mit Tuning hab ich grundsätzlich aber wenig am Hut…

'ne kleine Herzmuskelerweiterung muss bei der Vespa schon sein, um meine zweieinhalb Zentner Luxuskörper vorwärts zu wuchten…

andererseits schafft meine Simson das auch mit original 50ccm und 3-Liter-Verbrauch im Gegensatz zu 4 bei der Vespa.

d.h. die Simson fährt so schnell wie eine Fuffi fahren sollte und keiner kann mir dafür ans Bein pinkeln… :wink:





wenn ich den Verkehr beobachte, komme ich auch laufend zu dem Schluss,
dass die Führerscheinausbildung ganz offensichtlich das Geld nicht wert
ist, das so ein Führerschein heute kostet.

aber ich wüßte auf Anhieb jetzt auch keinen Weg aus diesem Dilemma…

  • teurer soll der Führerschein auf keinen Fall werden.
  • aber wie soll man die Ausbildung verbessern, wenn der Kostendruck immer weiter steigt?

    ich denke, Spritkosten und Versicherung werden eh schon von der Steuer abgesetzt.

    und deshalb, habe ich bei manchen den Eindruck, dass sie nach dem Motto
    verfahren „je teurer, desto mehr kann ich steuerlich absetzen“.

    und solange die Masse von Anbietern und Führerscheinanwärtern dieses Spiel mitspielen, wird sich auch nichts ändern.



    ein Ansatz wäre vielleicht Fahrschulfahrzeuge von der Kfz-Steuer zu
    befreien, wenn dann aber auch ein Hummer plötzlich zum FaSchuFz taugt,
    was bringt das letztendlich der Ausbildung?




alles schön und gut, hat aber auf der Straße im öffentlichen Verkehr
nichts zu suchen sondern gehört auf’n abgesperrtes Testgelände und/oder
aber die Rennstrecke.

die Regeln sind klar und wer dagegen verstößt muss eben auch die Konsequenzen tragen, wenn er erwischt wird.

ich betrachte es eher mit Sorge, dass die Gefahr überhaupt erwischt zu
werden, eher gering ist und damit ungezügelte Bastelwut (getreu dem
Motto „wenn schon illegal, dann aber richtig!“) überhaupt erst
herausfordert.



ärgerlich ist freilich, dass der Erwerb einer Fahrerlaubnis
mittlerweile unerhört teuer geworden ist - und das obwohl kaum noch
jemand ohne Eigennutzung eines KFz aufwächst und damit eigentlich die
Regelwerk StVO und StVZO zumindest im Grundsatz von klein auf
kennengelernt haben sollte.

aber das ewige Genöhle, warum man einen 75er Satz nicht legal fahren
darf, zeigt m.E. nicht nur, dass es mit dem Wissen um die Regeln nicht
weit her ist, sondern auch eine gewisse Uneinsichtigkeit.

und ich frage mich warum keiner mehr Respekt vor 50, 60km/h hat…?

  • nie mit dem Fahrrad bei Tempo 15 gestürzt und dabei weh getan?


Hi,
Naja, also so schlimm isses ja hier im Raum Landsberg auch wieder nicht…
Und die Mofaprüfbescheinigung kostet hier in Landsberg bei der Fahrschule Strobl oder Mayr ca. 70€.
Und ein Radfahrer fährt durchschnittlich ca. 25 km/h ;)… Und nen Führerscheinentzug gibts auch nicht so schnell, bei mir wars so, dass ich 75€ Strafe zahlen musste und weil ich nicht gelernt habe und nochmal aufgehalten wurde, nochmal 75€…Was dann zurfolge hatte dass ich nochn Aufbauseminar für 300€ machen musste. Insgesamt 6 Punkte, also es dauert schon ein bisschen bis der Schein weg is… :stuck_out_tongue_winking_eye:
Gruß
Benny