Auseinanderschrauben PK 50 XL

Wenn ich meine PK 50 XL auseinanderbauen will - fürs Lackieren - was muss ich beachten bzw. wo fange ich an???

ich habe mal den motor meiner xj600 (motorrad) zerlegt. ein tipp eines bekannten lohnte sich absolut: ein paar von diesen großen Eierpaletten besorgen und die Schrauben in der Reihenfolge in die Mulden legen, wie mans rausbaut. Auf die Erhebungen kann man sich mit nem Filzer noch so kleine Notizen schreiben. Eine Baugruppe eine Palette.

Eigentlich denkt man beim Auseinanderschrauben ja immer, dass es ja wohl sonnenklar ist, wie der Kram wieder zusammenkommt. Da aber zwischen Demontage und Montage immer mehr Zeit vergeht, als man glaubt…

Und Explosionszeichungen sind immer eine tolle Sache, hast du die?

Mach erstmal die Sitzbank und den Tank ab, dann Teile wie Fußleisten, Schilder, Beleuchtung, Kennzeichen, Gepäckbox, Lenker (vorher natürlich die Züge am Motor lösen!) - der Roller steht die ganze Zeit noch selbst!
Erst als dann schraubst Du dann den Motor raus (ohne Motor steht er immer noch selbst weil er sich dann auf der Gabel abstützt!)
Als letztes machst Du die Gabel raus!
Warum in dieser Reinfolge: weil der Roller schwer ist und wenn Du den Motor am Anfang rausnimmst steht er nicht mehr selbst, kippelt da rum, ist nicht mehr transportabel und hat noch allen anderen Kram montiert!
Der Rahmen ohne Anbauteile hat vielleicht 20kg und so kann man den einfach rein und raus und weg tragen! Man soll es sich ja nicht schwerer machen als nötig!
Grüße, Thörty

hi,

da kannst nicht allzuviel falsch machn. einfahc das abbauen wie der opa gesagt hat. falls du dir sehr unsicher bist das halb angeschraubte teil noch fotografiern um zu dokumentiern wos hingehört

kann noch jemand Erfahrungsberichte abgeben oder gibt’s noch Besonderheiten zu beachten?

es sind doch mehr unter euch sog. tüfftler!!!

schreibt mal noch paar tipps…

wow des hört sich ganz schön gefährlich an! was ist das genau?

du könntest es mir an: [email protected] schicken!

danke!!!