Aus Vergaser läuft der Sprit raus, beim kicken?

Hallo,

wnn ich meine Vespa einen Tag steheh gelassen habe, und sie dann versuche anzuwerfen, läuft so der Sprit aus dem Vergaser, und es dauert bis  ich sie angeschmissen bekomme?

Gruß

Hi!

Der Vergaser darf mit Sprit voll sein. Die Nadel im Vergaser ist dafür verantwortlich, dass der Sprit (bei Stillstand) nicht aus dem Vergaser läuft. Der Benzinhahn ist nur eine Sicherung, die verhindert, dass bei kaputtem Schwimmer (Nadel oder Schwimmer selber) der ganze Tank (über den Vergaser in den Motor) leer läuft.
Wenn also Schwimmer und Nadel korrekt funktionieren braucht man keinen Benzinhahn - das zumindest meine These.

Damit wäre es egal, ob der Hahn zum Vergaser hin undicht ist (solange der kaputte Hahn den Sprit nur in den Vergaser laufen lässt ist es ja, als wäre der Hahn offen)

Gruß
Daniel

Bevor du den Vergaser rausnimmst guck erstmal am Benzinhahn ob er noch richtig schließt,war bei meiner auch so... oder siehst du es beim kicken das es aus dem Vergaser läuft? falls ja ist das Nadelventil oder der Schwimmer kaputt oder die Vergaserwannen Dichtung. Hoffe konnte helfen ...

 

Hi!

Ich versteh nicht ganz: der Benzinhahn ist nicht dafür da, den Benzinfluss im Stand zu verhindern. Er ist lediglich eine zusätzliche Sicherheit. Eine voll funktionsfähige Vespa braucht keinen Benzinhahn - oder liege ich da falsch?
Die meisten Vespas sind nicht mehr so in Ordnung, dass das stimmt … Ich mach bei meiner immer ca. 500m vor dem ankommen den Hahn zu, damit der Vergaser und der Kolben leer sind, weil sie sonst trielt. Das ist sehr normal für Vespas aber neu war das nicht so.

Oder meinst Du, dass Sprit direkt aus dem Tank auf den Boden fließt?

Gruß
Daniel

Hi!

Check mal den Schwimmer. Wenn der nicht mehr schwimmert sondern tauchert, dann käuft Dir alles mit Sprit voll. Das kann entweder daran liegen, dass er undicht ist, oder dass der Bolzen irgendwi nicht sauber läuft - oder augenscheinlich zu gut läuft und sich dann am Schwimmergehäuse festklemmt. Ich denke, der Schwimmer sollte sich auf dem Bolzen bewegen, der Bolzen in der Befestigung aber nicht. Ich hab einen Vergaser, wo der Stift so locker ist, dass er von selbst rausfällt. Das ist mir suspekt, weil ich nicht weiss, was passiert, wenn der Deckel drauf ist.

Es könnte auch sein, dass die Nadel nicht mehr richtig abdichtet. Eine neue schadet selten. Oder der Vergaser ist dreckig und die Nadel kann deshalb nicht richtig dichten.

Gruß
Daniel

Es kann sein das erstens der Motor über den Vergaser voll läuft oder der Hahn selbst ist undicht und es sammelt sich der Sprit am Vergaser...