Augsburgs 1. Scooter- und Motorradtreffen!!!!

 

Augsburgs 1. Scooter- und Motorradtreffen!!!!

Ein Teil unseres Erlöses geht an die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg - Lichtblick e.V

Wann: 23. Mai 2010       

Beginn: 10.00 Uhr

Wo: Auf dem Metro Parkplatz in Augsburg Kobelweg - NEUE B17 Ausfahrt Richtung Neusäß

.

Programm:

- Customshow mit Pokalvergabe

- bestes Frauenfahrzeug

- insgesamt 21 Pokale

- Gewinnspiel und Wettbewerbe

- DER HAUPTPREIS BEI DER TOMBOLA IST EIN NAGELNEUER ROLLER DER UNS FREUNDLICHERWEISE VON DER FIRMA BUNELLO IN AUGSBURG GESPONSERT WIRD

- Db - Drag Auspuff

- für leibliches Wohl ist gesorgt

- Bühne mit Musik

- Sexy Bike Wash

weitere Infos unter: http://www.Auxburg-United.de

Ort der Veranstaltung:
Metro Parkplatz

Dr. Dürrwanger-Str. 60
86156 Augsburg

Hey,

 

unser Augsburger StreetTeam war vor Ort und das haben sie zu sagen:

 

"Am 23.05.10 fand auf dem Metro Parkplatz in Augsburg (Bayern) das erste Motorrad-und Rollertreffen der Auxburg United statt, gesponsert von S.I.P-Scootershop . Nachdem zahlreiche Roller und Motorradfahrer dem schönen Wetter gefolgt waren, war es den ganzen Tag über eine coole Veranstaltung mit Custom - Show, db-drag (Auspuffmessung), Burnout - Show, und sexy - Bike - wash. Für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt. Unter den zahlreichen, schönen Rollern und Motorrädern hat sich das S.I.P. Streetteam / S.R.T.Süd durchgesetzt und belegte die Plätze eins bis drei der Custom Show. Axel Rauh belegte den ersten Platz der Kategorie Best Custom Scoot. Nico Winter und Patrick Seidel belegten die Plätze 2 und 3 in der Kategorie bester Eigenbau der Rollerklasse. Bei der Burnout - Show gab es bei Pati eine mehr oder weniger große Panne, da sich beim Burnen die Kurbelwellenmutter gelöst hat und sich ein wunderschönes, kratzendes und quitschendes Geräusch ergeben hatte. Das Problem war schnell wieder behoben und es konnte weiter gehen.

Bei der DB- drag (Auspuffmessung) hatten wir zwar ein wunderschönes Ergebnis erzielt, 124,7 DB nur leider ohne Endschalldämpfer, was uns dann auch den Sieg kostete, weil es nicht bewertet wurde.

Den ganze Tag über sind interessante Gespräche zustande gekommen, wobei man wieder viele neue Ideen sammeln konnte.

Und wie auf jeden Treffen waren viele Schaulustige vor Ort, denen man natürlich auch zeigen musste, was die Scoots so können. Nach ein paar kleinen Rennen war ganz klar, dass die Leistung von 22 PS bis 25 PS am Rad in einem Gefährt das nur 32 kg wiegt, ein faszinierendes Leistungs - Gewichts - Verhältnis ist, worauf die Jungs von S.R.T Süd / SIP Street Team auch stolz sein können.

Grüße von S.R.T Süd und dem Sip-Streetteam Augsburg."