Aufbau Smallframe-Motor

Hi,

ich bin dabei mir einen Smallframe Motor aufzubauen und habe mir das so vorgestellt:

Malossi 136 gedreht
SIP 180 Grad Auspuff
Vollwangenwelle

Ich möchte nicht das der Vergaser hinten raus steht und werde den Malossi daher nicht über den Direkt einlass fahren, sondern über das Kurbelgehäuse.

Nun meine Frage, zu welchem Ansaugstutzen und Vergaser könnt ihr mir raten?
Muss es wirklich der teure HHP sein oder reicht auch ein norm. Malossi Membran Stutzen
Geht sich das mit dem Malossi Stutzen und dem Auspuff überhaupt aus?

MfG

Hi Wob ,
ich denke dass deine Vollwangenwelle dir ziemlich im Weg stehen wird beim Gehäuseseinlass , nehme lieber eine Rennwelle , besser noch Schahmlippenwelle .
Warum willst du den Malossi dann 180°gedreht fahren ?, der einzige Grund dafür ist genau den Einbau einen grössere Vergaser über Direkteinlass mit kurzem Ansaugweg zu ermöglichen , auf die Leistung hat den gedrehte Einbau praktisch keine Auswirkung .

Ich wurde den Zylinder normal montieren mit PHB 24 auf Direkteinlass , richtig bearbeitet und sauber eingestellt geht der richtig gut .

ciao vespista

Hi,

ich möchte den Malossi eigentlich nur wegen dem Auspuff gedreht fahren, der gefällt mir einfach am besten…

Den Vergaser möchte ich auf jeden Fall vorne lassen.
Bei dem HHP Ansaugstutzen steht bei der Beschreibung das eine Vollwangenwelle empfohlen wird, daher dachte ich das passt so, ist aber irgendwie unlogisch…

Weis wer ob es sich ach mit dem Malossi Ansaugstutzen ausgehen würde?

MfG

Es ist eigentlich egal welchen AST du verwendest.
Klar kannst du die Malossi oder Polini Membrane verwenden.
Das problem mit der Passgenauigkeit müsstest du eigentlich in den Griff bekommen, musst halt evtl. etwas Material am AST abnehmen. Welchen Vergaser du dann mit welchem Verbindungsstück fährst ist ja dann wurscht.
Auf alle Fälle würde ich ne Membranwelle verbauen. Da gibt´s eigentlich keine Diskussion.

[:bounce:] GrUsS MaRi [:bounce:]

Das wird schon [:P]