Apropos: Mich hats erwischt...

Mich vielleicht auch bald. Bin zwar noch beim einfahren, kann es aber trozdem nicht lassen ab und zu den zweiten gang aufzudrehen. dann steigt die kleine px vorne um ein paar centimeter und so ca. 100-200m lang. Mach ja auch so ein spass.
Habe mal gelesen, das man das nicht machen sollte, da dann die nebenwellen aufnahme bricht. Wie schnell kann das passieren? Was passiert wenn es doch bricht? legt es mich dann gleich auf die fresse? Und wie ist das wenn es die kupplung aufbiegt?

das war der erste: Bei ca. 70km/h hat das Kickstarterritzel auf der Nebenwelle festgefressen und mein Sozius ist mim Fuß auf den Kickstarter gekommen. Fazit: Bis auf Kurbelwelle, Ansauger Kupplung und Zylinder ALLES am Arsch, Wellen krumm:

Der zweite ging aufgrund der Fliehkräften an Arsch, die auf die Kupplung wirken. HP4 Lüfterrad und viel Leistung, dann ein Wheely an der Ampel und die verstärkte 16Federn Cosa ging auf, wie eine Blume im Frühling… Die vom Ring (aus dem Vollen gedreht und verschweißt!) abgerissenen Ringbänder haben sich kräftig zwischen Haupt und Nebenwelle verkeilt (bei ca.60 mim Rad in der Luft, geil!) und die Nebenwelle hinten aus dem Gehäuse gerissen. Fazit: Gehäuse, Kupplung, Nebenwelle sind Schrott, Hauptwelle hab ich mir noch nicht angeschaut…

Hatte die Kupplung extra aus dem grund gekauft, weil mir eine „normal verstärkte“ schonmal aufgegangen war.

das schreit ja fast man nach einem hersteller der die dinger mal aus dem vollen arbeitet sprich ein Drehteil mit eine außenrum geschlossenen wandung der die ausparungen für die belage soz. von innen eingefräst hat der hält dannauch bestimmt und der rundlauf wüsste auch besser sein… theroetisch muß man die kupplung ja auch wuchten und wenn ich seh wie die getieberäder meiner V 50 eiern… pfui [;)]

ne 4 scheiben kulu würde ich schon einbauen. wen ud nur die feder und die beläge tauscht ist das auch nicht so teuer (12€ oder so) schaden wird es bestimmt nicht.

Also beim 102 würde ich auch mal zu einer verstärkten Kupplung greifen. Aber selbst wenn du die Originale drinnen lässt, heißt das noch nicht das es dir dein Gehäuse zerbröselt. Da haben meist nur die LF-Fahrer damit zu kämpfen.

Von der 4-Scheiben Kupplung halte ich nicht viel. Die ist bei mir nach kurzer Zeit durchgerutscht, und hat nie richtig getrennt. Wenn dann würde ich ne 3-Scheiben Kupplung verbauen, und ne harte Feder.

Gruß

wenn ich das da so lese bekomm ich ja schon fast angst. muss ich meine kupplung umbaun wenn ich 102 polini drinnen hab? andres getriebe is schon drinnen.

rock the house [:dance2:]

mann, tolle bilder!!! ich glaube ich werde die fuss dichtung raus nehmen und dafuer eine kopfdichtung verbauen, scheiss auf die steuerzeiten. das getriebe ist ehe zu lang, so dass ich den dritten bis 120 pruegeln muss. keine ahnung was der im vierten macht, aber sicher viel zu viel!
gut, die drehzahl laesst die kupplung aufbluehen, aber dem block muesste es doch egal sein wie die kraft zustande kommt oder ist da viel drehmoment sogar noch schlechter?

@wulf: das war aber kein lusso schaltkrez oder?

PS: das oben mit dem 100-200m wheely war wohl trozdem etwas uebertrieben, kommt mir aber immer so lang vor [:rotate:]
vielleicht sind es 50m

hab beides schon hinter mir… ist beides nicht schön… und hat beide male nicht nur ettliche 100€sondern auch ettliche 100h Arbeit vernichtet… alleine im letzten Ansaugstutzen (komplett-eigenbau) haben über 50h gesteckt…

schu mal so sieht dein schalt kreuz nach nicht zu langer zeit aus wenn du viel mit weelie machst…