Anzug nach tuning mit 115ccm Zylinder

Hi Leute hab folgendes Problem fahr ne PK 50 XL 2 mit 115ccm und SHBC 20L mit verstärkter 4 Scheiben Kupplung geänderter Primär und Sito Plus. Angepasste Kanäle versteht sich von selbst.

Jetzt zum Problem .wenn ich anfahre brauch ich erst drehzahl und kann dann langsam die Kupplung kommen lassen.( wie mit schleifender Kupplung vom gefühl her) hab schon Kupplung alles geprüft ,i.o

Bedüsung stimmt auch ,Kerzenbild ist in Ordnung. was könnt es sein? ? Luftfilter kommt auch nicht in frage, bin schon ohne gefahren. Also wer kann Helfen ???

Vorab schon mal danke

übrigens Motor ist komplett überholt ,also auch keine Falschluft oder so...alles neu drin (simmerringe)

Bremse ist freigängig , leider fährt kaum noch jemand ne XL 2 mit 115ccm und meinem Setup,daher wenige erfahrungen im chat

werde mal weiter basteln und halt Euch auf dem laufenden ....Frohe Ostern und viele dicke Eier

springt sie immer gleich beim ersten kick an?

ich vermute es. hab keine erfahrungen auf diesem setup aber ne 2,86er
ist echt recht hart. bei dem pott und vorallem wegen dem nicht
ausreichenden Hubraum. ich mein hab keine Malle erfahrung, hab nur
gehört das die eigendlich gut drehmoment geben sollen. aber ich vermute
es wirklich ganz arg das es das primär ist. die umrüstung auf den 85er
wird garnix bringen da das definitiv zu wenig hubraum is.

die 78er HD ist sicher groß genug? wie ist denn das kerzenbild bei 1,5 umdrehungen gemischschraube?

ich hab auf meinem 75er schon ne 74er und die passt sehr gut von der kerze her.

die 2,86er üs ist meiner meinung nach schon sehr lang, die gänge werden schließlich gleichmäßig verlängert, nicht nur die höheren. auch die tatsache, dass es danach geht, spricht dafür. auch entwickelt der motor seine leistung erst bei drehzahl im resonanzbereich des auspuffs. also bei standgas kannste da echt nicht viel erwarten. ich gehe mal davon aus, dass du richtig gefräst hast ;)

das problem wird mit dem 85er zylinder und der langen üs sicherlich schlimmer.

also ich kenne weder 2.31 noch 2.43 das ist ne 2.34er. (Es sei denn 2.34 mit DRT-Ritzel)
Ohne Zirri 4.ter kaum zu schaffen.
Der 115er passt schon mit der 2.86er.
Und RESO beim Sito-Plus so ein Scheissgelaber,
schmeiss den Sito weg, ne gute alte Polini Banane und gut!
Das wäre ja wie wenn ich nen Falc mit nem O-Puff waren würde und mich dann über 15PS wundere! (vom Hitzetod mal ganz zu schweigen).
Leistung hängt halt in erster Linie vom Auspuff/Zylinder/Vergaser ab, je nach schwächstem Glied und das ist ganz klar der Sito.

Mfg

also ich hab halt die primär gemeint wo das kleine ritzel 29 zähne hat. ich weiß dass es vieeeeeel zu lang ist. überhaupt mit dem simonini down and forward. werd jetzt ne schnecke oder so montieren damit die von unten auch kommt. fahr einen 133er polini doppelsauger mit rennwelle und 25er gaser.


Fakt ist das die Kurbelwellen der PK XL und PK XL 2 unterschiedlich sind !

Und das nen neuer Zyl. erst eingefahren werden muß auch ...

jo,jo… reg dich ab
guck doch mal bei primärzahnrad
ein zahnrad für alle smallframemodelle auch für xl2

Problem gelößt ,da ich den SHBC 20 L von der PK 125 XL 2 fahre hab ich die Vergaserdüse zu groß gewählt jetzt kleiner gewählt und dadurch ist sie im stand zu fett gelaufen und dann beim anfahren überfettet und fast ausgegangen dadurch konnte sie nicht hochdrehen um kraft fürs anfahren zu bringen...jepp übrigens super Leistung jetzt , da gucken alle Plastik Roller blöd aus der Wäsche...

Geht halt nix über ne VESPA !!!

Schau mal nach dem Halbmondkeil vom primärzahnrad den hat es mir mal abgeschert und da hatte ich die selben probleme

gruß

Holger

 

[quote user=„schweinchen_babe“]


und stimmt. die 4 scheiben kullu ist oft so eine die nicht ganz trennt. überhaupt mit verstärkter feder…


[/quote]

sorry wenns bissle OT ist.
Aber macht das denn was wenn die nicht 100% trennt?

die kupplung kanns nicht sein der Roller würd beim gang einlegen schon nach vorn wollen wenn die kupplung nicht richtig sauber trennt. Also bin fast am ende mit meinem latain, zu meiner schande muß ich gestehen bin gelernter KFZ Techniker und noch aktiv im beruf,

Ich werd wohl den vergaser noch mal checken und die bearbeiteten Kanäl , nochmal mit den Düsen spielen . Hab auch schon überlegt ob die Kraftstoff zufuhr reicht denn wenn nicht genug sprit durch den vergaser geht......? vielleicht benzinhahn verstopft ?

Bleib auf jeden Fall dran ...

was fährst du denn ? und welches setup ?

den gaser hatte ich überlesen, ich hab den standard 16.15er dello drauf.

wenn du richtig gas bis in den reso bereich gibst, dann sollte die ganz gut marschieren, oder irre ich mich?

die 78er düse sollte schon passen. mit chocke wirds auch nicht besser? was hast für einen luftfilter oben?

die Nebendüse regelt nur den Leerlauf und nicht mehr ,Leerlauf ist ja gut nur wenn ich den Vergaser aufreiß dann geht er nicht von der stelle…(fahr SHB Vergaser und nicht SI ) solltest besser deine Hausaufgaben machen …joke …

Nein mit choke wird es auch nicht besser ! Als Luftfilter hab ich den Originalen von dem SHBC 20 L drin ,müßte auch gehen denn er stammt von einer PK 125 XL 2 ( übrigens selten )

bin auch schon ohne Filter gefahren hat aber auch nix gebracht ..

 

Hat noch wer ne Idee? ..........

fährst du den originalen auspuff?

im leerlauf läuft sie auch schön ruhig?

eventuell an der flügelschraube beim gaser bissi fetter stellen (weiß jetzt nicht obs rein oder raus muss) und standgas etwas höher.

aber wenns sonst eh gut hinhaut lass es einfach. was glaubst was ich für ein vorgas benötige bei der 2.31er übersetzung mit resonanzauspuff…  :wink:

Ansaugkanal ist geweitet und krümmer ist der originale der PK 125 XL 2 überströme im Motor sind gefräßt und dem Zylinder angepasst.

Zyl.ist neu und kerze ist  auch die richtige drin

Bremse ist es garantiert nicht ....

Weiß sonst noch jemand weiter?

Motor dreht frei und hakt auch nix. Dichtung schließe ich auch aus er dreht schön und kommt auch sauber wieder zum standgas zurück…Ich werd mir die übersetzung nochmal zur brust nehmen denke deshalb komm ich an der ampel nicht weg…