Antriebswelle

ich habe die Getriebeübersetzung Z=18/67 eingebaut.

Jetzt habe ich das problem, dass die schaltklaue beim schalten auf das große zahnrad stößt.

Anfangs war eine große übersetzung(24 primär) eingebaut, die mit 50ccm kaum bzw. garnicht zu schaffen waren. Damals stoßte die schaltklaue noch nicht an, weil das große zahnrad logischerweise kleiner ist:

ich bitte um irgendwelche tips!

Danke

lg david

Raffs immer noch ned

Du meinst,diese Schaltgabel stösst am Zahnrad an?!

 

Kann doch garned sein,diese sitzt doch in der Nut

Könnts mir nur so erklärn,dass Du ein falsches sprich zu langes Schaltkreuz

gekauft hast

ok gut kann ich machen!

ich hab mir auch schon überlegt, dass das motorgehäuse allgemein nicht passt, aber kann ja theoretisch gar nicht sein :)

danke schonmal für deine antworten!!

     

die zwei Bilder oben  zeigen wie es davor war, das stößt noch nichts an mit dieser übersetzung!

  

mit dieser übersetzung stößt das "schaltkreuz" an das zahnrad an!

lg david

 

Ja und dadurch stößt die  nut , die mit dem roten pfeil makiert ist , am zahnrad an

Vergleich doch mal zwischen alt & neu

Versteh nur Hauptbahnhof...

hast mal en Bild?

bild wird morgen gleich hochgeladen !

ich hab halt den kompletten tannenbaum ausgetauscht, also von 4 -gang auf 3-gang.

darf ja normal kein unterschied machen ?!