antikrücklicht an pk montieren...

hi,

hab eben endlich das antickrücklicht für meine pk bekommen (art-nr.: 56020000)


is soweit auch ok…halt billiges plastik!! und die dichtung is hässlich grau!!

jetzt hab ich aber ne frage zur montage. an der pk!! das das rücklicht nur mit einer schraube am roller befestigt wird müßte ich mitten in die fals am heck bohren!! wie habt ihr das rücklicht montiert?

hast du es auch an die pk montiert? was sagst denn zu der störrischen dichtung?

ich konnte mich hauptsächlich mit dem verchromten kunststoff nicht anfreunden… finde aus blech schaut es einfach anders (schöner) aus…

aber das is ja alles geschmackssache…

geschweisst ist da aber nichts! die kleine box für die elektrik ist aus zinkblech und dann halt verlötet.

ok. aber auch gut arbeit :wink:

ich hab ja das kleine v50-rücklicht an meiner pk montiert und wir haben, um brems-und standlicht unterzukriegen extra ne kleine box aus zinkblech gebaut und da alles verstaut.
dann haben wir nen rücklichtgroßes feld aus dem rahmen rausgeflext und dort dann die box eingesetzt. das licht wird jetzt also mittels eines gewindestabes an der box befestigt.
bei dir könnte man ja vielleicht ne kleine halterung über die pfalz des rahmens setzen.
mehr fällt mir aber leider dazu auch nicht ein.

so…hab mir jetzt ein neues rücklicht bestellt…da mir das kleine antik rücklicht nicht wirklich gefallen hat!! konnte mich mit dem verchromten kunststoffgehäuse nicht anfreunden und die graue dichtung war erstens hässlich und zweitens war das material der dichtung grauenhaft hart (sehr schlecht montierbar!!).

außerdem kann ich das rücklicht nicht wirklich für die pk empfehlen!! die dichtung hat beispielswiese ne aussparung für die falz am heck v50. dies fals hat die pk bekantlich nicht also entsteht einen unschöne lücke!! außerdem muß man sich eine montagevorrichtung basteln da das rücklicht nur mit einer schraube fixiert wird und am heck der pk nicht wirklich hält (lässt sich verderhen).

alles in allem keine tolle lösung!!!

naja, da ich ja wie ich schon gesagt habe ein rücklicht mit etwas chrom dran will, fällt deins (das eckige) leider, obwohl es echt klasse an die pk passt!! mir wär der aufwand den du betrieben hast auch zu groß mal abgesehen davon das ich keine möglichkeit zum schweißen hab…

hab mir jetzt ein größeres repro antik chromrücklicht  bestellt. dessen lampenkörper is wie es sich gehört aus richtigem metall :wink: hoffe mal es passt an die pk u schaut gut aus… is halt etwas breiter als das alte… hab im internet schon ein paar gesehn die das auf ihrer pk montiert haben. schaut auf den bildern auch recht gut aus!!


finde das is für ein rücklicht von der stange viel zu viel aufwand!!! und so umwerfend schauts dann meiner meinung auch nicht aus…aber geschmäcker und die ansprüchen sind ja verschieden…

und auf welches rücklicht ist jetzt deine wahl gefallen? kleines rundes oder kleines eckiges? letzteres passt irgendwie besser zur pk.

Hi Veithy,<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" />

schade, ich kann nur gutes über das Rücklicht berichten, selbst über s montieren....!

Ein Kollege hat das selbe an seiner ET3 montiert und auch keine Probleme bis jetzt.....

Das Verdrehen hatte ich auch noch nicht beobachtet.

 

greetz

Also ich hab das kleine Antiklicht an der PK verbaut. Hab aus dem Rahmen ein Stück vom Falz rausgeflext und mittig ein Loch gebohrt. Hat wunderbar geklappt. Die graue dichtung und das Chromgehäuse hab schwarz nachlackiert (mit Kunststoffweichmacher). Auch das ging ohne Probs.