Alte Vespa (150er ?VNB?) ohne Papiere - Problem?

Ja leute, die frage steht im titel, habe eine sehr alte 150er in aussicht, die ich eventuell kaufen möchte.
der besitzer hat mir allerdings gesagt dass vorher jemand sie kaufen wollte, aber das risiko nicht eingehen wollte dass das teil gestohlen ist, da die papiere fehlen.
die rahmennummer ist aber noch da und das teil steht dort seit ca. 14 jahren…
hätte ich da evtl probleme neue papiere zu beschaffen?
ich denke doch nicht, oder?

Die Anfrage läuft schon seit ein paar Jahren nicht mehr über das Kraftfahrtbundesamt (KBA) sondern direkt über die Zulassungsstelle.

 

und nein.. dort bekommst du keine "frische" Fahrgestellnummer...

Ordentlichen Kaufvertrag machen, Anfrage beim KBA stellen, auf Antwort warten und dann , wenn nicht geklaut, zu Piaggio Deutscheland und neuen Brief anfordern, fertig…[:D]

http://www.kba.de/

Hallo haben sie bei kba einfach gefragt ob die eine freie fahrgestellnummer von zb px 125 haben?? Mfg 

 

Naja, mit Anfrage an Piaggio wird das bei ner 150er nix. Aber das mit dem KBA stimmt schon. KBA ist nur 30 Tage gültig!!!
Damit dann zum Tüv und ne §21 Abnahme machen. Am besten fragen ob die die Daten für die Kiste im PC haben. Bei mir in Wesel hatten sie das.
Mit dem Tüvbericht, der KBA Auskunft und dem Kaufvertrag kannse dann beim Anmelden nen neuen Brief ausstellen lassen.