allgemeine TÜV-Tipps & Malossi 139

Hallo!

Könnt ihr mal so allgemeine Tipps geben für TÜV und so? Habe hier eine PX 80 E Lusso Elestart von 1991 die nach vielen Jahre (>> 18 Monate) wieder zugelassen werden soll mit einer kleinen Modifikation: einem 139er Malossi Zylinderkit aus Gründen der günstigeren Versicherung.

Es gibt ja diese Tageszulassungen für 10-20 Euro, wo man mit einer speziellen Deckungskarte die Vespa temporär zulassen kann, wenn man kein altes Kennzeichen mehr hat. Mit dieser temporären Zulassung fährt man dann zum TÜV. Bei erfolgreicher Abnahme kann man sie dann richtig zulassen. Wenn das ganze nicht geht, verfällt die Tageszulassung glaube ich nach 5 Tagen oder so und es kostet wohl um die 80 Euro, meinte meine Versicherung. Daher muss es gleich beim ersten oder zweiten mal klappen.

Meine Überlegungen sind folgende:
Soll ich meine Freundin hinschicken? Sind die mit Frauen kulanter beim TÜV?
Reicht so eine alte Briefkopie von 2001 (habe hier eine aus München) überhaupt noch für den Malossi 139 ccm?
Gibt es keinerlei Dokumenten-Support für solche Zylinderkits von den ganzen Roller- Scootershops?
Weiss einer einen netten TÜV im Großraum Karlsruhe (Mannheim, Baden Baden, Pforzheim, Neustadt a.d.W.)?
Oder ist es besser die Vespa erstmal original zu TÜVen und zuzulassen und dann später nochmal wiederkommen wegen dem Malossi 139 ccm?
Wie ist das, wenn man bei einem TÜV abgewiesen wird? Haben die einen dann woanders auch auf dem Kieker?

Für alle TÜV-Tipps bin ich dankbar.

Vielen Dank vorab für Eure Erfahrungen und Tipps!

Gruß
mrlusso

Ach ja, habe eben rausgefunden, das es ein Gutachten gibt bis 1989 oder so. Kann mir das bitte jemand schicken ? Danke!