Abschied

Nach 9jähriger Vespaschrauber- und fahrerei sag ich tschüss zu der Szene! Mir fehlt ganz einfach die Zeit und die Nerven um weiterzumachen. Hab meine PK und meine PX verkauft, da ich es ganz einfach satt hatte, nach jeder Ausfahrt die Werkzeukiste auszupacken. Strebe heuer ne längere Tour auf 2 Rädern an und da is ne Vespa ganz einfach zu unsicher (Hab ich eh genug Werkzeug mit - hoffentlich hält der Motor…) alles Dinge die mir endgültig zu blöd geworden sind. Trotzdem danke noch mal an SIP und die tollen Forumuser die einem immer schnell und Fachkundig alle Fragen beantwortet haben. Keep on rollin´! (Ich bin umgestiegen auf Monster 900[:smokin:] ) Tschau MHR!

Schade Schade…

Aber macht nicht gerade diese Schrauberei einen „Altblechfahrer“ aus? Einer der nicht gleich bei jedem Ölwechsel in die Werkstatt fährt?!?

An deiner Stelle hätte ich mir die PK behalten. Für die hättest eh fast keinen Unterhalt zahlen müssen. Und irgendwann kommst du wieder zurück. [;)]
Back to the rudes!!

Gruß

PS: Teile hast keine mehr zu verkaufen? [:D]

hm,
schade [:shock2:]
aber das eine muss das andere doch nicht ausschließen.
sone vespa kost doch im unterhalt nix.
und beim verkauf bekommt man ja auch nicht die welt dafür…
aber der zug is jetzt jawohl abgefahren.
hab auch 3 vespen und ein motorrad wenn ich mal schneller und zuverläßiger unterwegs sein will [:smokin:]

tja, was soll ich sagen, meine pk fährt seit dem motormachen wie ne eins, egal ob es regnet oder sau heiß ist. auch nach 5 tagen dauerregen und freiem stehen, beim ersten kick is sie da, und frisst ausserdem kein brot ;D 50€ im jahr. ich fahr jeden tag damit15 km eine strecke in die arbeit, und sie hat mich noch nie im stich gelassen. so viel zum thema zuverlässigkeit. klaar, für elemd weite touren is was mit mehr ccm besser, darum habe ich jetzt auch ne vnb angeschafft [:D]

cya wernerson

VNB Report now online Hier lang…