Absaufen, aber richtig...

Tach zusammen,

nachdem ich heute Morgen meinen Runner aus der Garage holte, um zur Arbeit zu fahren, spring der Roller auf anhieb an.
Als ich nach Feierabend wieder starten wollte stellte ich fest, dass die Mühle so richtig abgesoffen war. Also:

Kerze raus, getrocknet, paar mal ohne Kerze durchgetreten, Kerze rein, gestartet und: immer noch tot.

Das ganze Spiel ein paar mal wiederholt, und dabei ein paar Fehlzündungen produziert. Als ich dann ein Krampf im Bein hatte (vom antreten) bin ich zur nächsten Tanke gelaufen, Starterspray geholt, das Spray gleich in den Zylinder gesprüht, Kerze drauf, gestartet, und alles lief wieder ohne Probleme…

Nun die Frage:
Wie kann es möglich sein, dass ein Motor innerhalb von 7,5 Stunden dermassen absäuft. Kann das durch einen defekt z.B. im Vergaser zurückzuführen sein???

Hmmm…
wenn das Schwimmerventil vom Vergaser kaputt ist, dann kanns schon passieren das die richtig absäuft.

Ist mir auch schon mal passiert, allerding war das ne Vespa.

Gruß