Absacker nach dem Auskuppeln

hallo,
hab meine 125er PX mit nem 177 DR, 24 SI und dem Standard Auspuff versehen und auf E-Zündung umgebaut. Lacht nicht, ich brauch den um jeden Tag heile zur Arbeit zukommen. Jetzt habe ich noch die Feieinstellung vor mir. HD habe ich eine 115, und die Zündung liegt so bei 20°. Zumindest glaube ich das, da sie ca 2mm neben der IT Richtung A sitzt. Kann mir jemand sagen ob ich da Richtig liege?
Es kommt leider noch dazu, dass er nach dem Auskuppeln kurz stark in die Knie geht und dann erst wieder kommt. Die Düse mit den 2 Zahlen (Leerlaufdüse?)habe ich schon recht fett eingebaut, da es mit der mageren am schlimmsten war. böse zungen behaupten, dass ein Simmerung kaputt ist, ein Einstellungsfehler wäre mir lieber.
Vielleicht hat ja noch jemand ne idee

118er , hätte wohl mal nch unten gewechselt, na gut nbau ich mal ne grössere ein, und was ist mit dem Absacken nach dem Auskuppeln. Da hab ich irgenwie keine Idee mehr, weil obenrum läuft er echt gut. ???

hi,
Zünkerze ist eine mit nem Wärmewert von 4 nötig.

W4AC.

Was hast denn für ne Leerlaufdüse reingemacht?

Lass am wissen!

greets[:drink:]

o.k. Zündung sollte passen. Habe alle HD grössen durchgetauscht. ab ner 118er ist er mir nach ca.500metern einfach ausgegangen. Bei ner 120er auch. Dann wieder zurück auf 115 und dann gings oben wieder, wollte jetzt noch mal ne 112 er versuchen.Aber dieser Absacker nach dem Auskuppeln ist immer noch da. Also irgenwie hat er einen ganz kurzen Aussetzer und dann fägt er sich wieder.
Komischerweise ist es ohne Last also im Leerlauf nicht, da geht er so hoch. Habe auch schon die Nebendüsen getauscht 48, 50,immer das selbe Bild. Bin jetzt Ratlos. Ist es möglich, das der grosse Simmerring nicht mehr abdichtet. oder hat irgendeiner ne Idee. ??? Bin für jede idee dankbar

wenn sie so heftig reagiert wird wohl ihrgenzwo ein falschluft problem sein gaser dichtungen beide wanne oder gaser bzw die simmeringe lima oder kulu seitig
ob das der lima seitige ist kannst du sehen wenn du das polrad runte machst da müsste sie siffen beim kuluiseitigen ist nur motor spalten drin

Ist denn der DR nicht mehr zu Retten?

moin Klaus,
lima ist trocken, dann hebe ich noch mal den Vergaser ab um neu abzudichten, jetzt ist sie mir sogar bei Vollgas einfach ausgegangen, oder fast mit kulu ziehen und am Gas spielen hat sie sich wieder gefangen. nach kurzer fahrt aber das gleiche. erst soon bischen bremsen und dann nix mehr. glaube fast das es der dicke Simmerring ist, hatte meine 200er glaube ich auch mal vorn paar jahren gehabt. weiss aber nicht mehr wie es da genau war.

Hallo, HD würde ich eine 118er nehmen, Zündung bei 19 Grad, wirst du aber nur grob über " so circa 2mm neben IT Richtung A" einstellen können. Die Problematik ist, dass es da Fetigungstoleranzen gibt, weil die einzelnen Markierungen nur gegossen sind.

Kannst es ja mal nachlesen bei Worbel:
Worbel
Da klickst du mal auf Zündung einstellen!

Hoffe das hilft dir!

Meines Wissens brauchst du das Gehäuse nicht anpassen!

De gustibus non est disputandum. VESPA

Brian hat keine Homepage

so, habe keinen Absacker mehr.
Der DR hat geklemmt, weiß niccht wie das geht, aber er hat es getan. Die Stehbolzen haben auch noch das Gewinde aus dem Motorblock gerissen. Das war wohl der Grund für den Klemmer. Trotzdem vielen dank für eure Hilfe. Vielleicht hole ich mir jetzt einen Polini
Gruss
Meik

würde mal die gemischschrauben einstellung kontrollieren
etwas fetter einstellen dann sollte sie auch unten rum besser kommen
wie sieht das kerzen bild aus
graulich zu mager
rehbraun gut abgestimmt
schwarz zu fett
das sind die drei grund fraben vom kerzen bild
die zündung würde ich auf it bzw kurz vor it stellen dann passt das

abblitzen nicht vergessen so 18-19 grad sind ok

hallo,
Zündkerze ist ne NGK B7AC, hatte vorher ne W4AC. Leerlaudüse habe ich gerade ne 48er drinn.
Habe gerade den Kolben gezogen. Sieht nicht gut aus. Der hat jetzt glaube ich beim letzten Absterben gefressen oder zumindest geklemmt und ganz schön gescheuert. Sieht auch merkwürdig aus, der Kolben. Oben drauf an der Auslassseite total verkohlt und an der Einlassseite, Zündkerzenseite, blank. Die ZylinderBohrungen der Stehbolzen waren irgendwie auch ausgeschlagen , also nicht mehr rund und die Gewinde waren auch vergniesgnaddelt an der Kopfseite. Vergaser hab ich überprüft, sieht gut aus. Benzienhahn ist auch frei. Hab das Gehäuse nicht an den 24er angepasst, kann es daran vielleicht liegen.
Zündung auf IT sollte auch gut sein.
Originalauspuff sollte auch nich stören, oder??
gruss
Meik