Abgedrehtes LML / PX Lüfterrad tuning

Hallo Leute.

Bin gerade mittendrin im LML 125 tuning.

Ich habe zu diesem Zweck u.a das Lüfterrad vom E-starterzahnkranz befreit und das Lüfterrad an der Stelle etwas abgedreht und gewuchtet.

Anscheinend bin ich aber bereits in den Bereich der Magneten gekommen. Seht euch mal die Bilder an. Ich meine den dunklen Streifen.

Das Rad macht nach wie vor einen soliden Eindruck. Alles fest.

Habe nun doch etwas Bedenken was die Haltbarkeit angeht. Ich möchte nicht dass mir das Rad bei 8000 U/min um die Ohren fliegt.

Hat schon mal wer so ein LML Lüfterrad abgedreht?

Übrigens: Originalgewicht: 2465 gramm    Abgedreht: 2185 gramm

 

 

 

 

Denke das es so geht, wenn ganz sicher sein willst frag im GSF da sind leute die das öfter machen.

Hallo! Habs auch selbst abgedreht und noch ein paar Gramm weniger. Das was du siehst ist der Stahl um dem die Magneten innen eingegossen wurden. Fliegt dir bestimmt nicht um die Ohren - ich habe auch außen beim Lüfterdurchmesser noch rund 15 mm runtergenommen. lg

Na das is ja mal ne gute Nachricht.

Danke

Probier halt aus ob der streifen magnetisch ist oder nicht, dann weist dus sicher. Und montiere das lüfterrad, wenn alles passt, dann brauchst du aglaub ich auch keine bedenken haben dass es kaputt geht.