60 statt 80km/h

Hallo!

ich hab ein problem mit meiner PX125. sie hat einen drosselauspuff, der eigentlich auf 80 drosseln sollte, aber sie faehrt nur 60km/h. das baujahr ist 1984, und ich tanke mit super.
den vergaser habe ich ausgebaut, schieber läuft einwandfrei, der vergaser wurde ausgeblasen. nun bin ich voellig ratlos.

danke im vorraus fuer die hilfe

d0dg3

hihi, jaja, der vergaser, das sagt mir jeder. dann muss es wohl daran liegen. was kann man da groß machen? das einzige wo ich mir nicht 100% sicher bin, dass es in ordnung ist, sind die einstellungen, d.h leerlaufdrehzahl, und sowas… das hab ich mir schon ueberlegt, ich wollte mir einen neuen vergaser mit nem rennluftfilter zulegen. ist das so einfach moeglich, oder muss ich da großartig was am motor machen?
man beachte, viel darf ich mit meinen jungen 16 jahren sowieso nicht machen…

thx for help

d0dg3

also vor dem sturz lief sie 80 und jetzt nicht mehr?

  • 133er polini doppelt gesaugt
  • 24er gaser
  • 29er primär
  • rennwelle
  • polini schnecke
  • 12V ele. Zündung

Ein ehemaliger Freund von mir ist damals mit meiner Vespa gestürzt (betrunken [:@] ). Alles war heile außer das der Luffi abgeflogen ist und das natürlich die Verkleidung inne Wicken war !

Hmmm…
eigentlich muss das der Vergaser sein…
Aber wenn du den schon nachgeguckt hast.

der auspuff ist neu, hab ich beim haendler gekauft. ob er original ist, weiss ich nicht. problem ist, sie lief mal 80, seitdem ich mich damit dummerweise auf die schnauze gelegt habe, leider nicht mehr. [:(]
zur zuendkerze, die ist neu, schoen rehbraun [:)]

thx for help
d0dg3

Hey, auf sowas wäre ich nie im Leben gekommen! Aber das muss das Material doch abhaben können oder haben die Ingeneure von Vespa wieder mal einen gesoffen anstatt sich eine vernünftige Technik auszudenken? Naja, aber kuck mal nach, vielleicht hat der Opa ja Recht, oder vielleicht hat sich die Zündgrundplatte verschoben… Läuft der Motor denn seit dem hinfliegkomisch oder anders?

ganz einfach:

lüfterradabdeckung abschrauben und dann das polrad (lüfterrad) mit einem gummierten, dicken schraubendreher an einer lamelle und dem zylinder so verkannten, dass du die schraube in der mitte des lüfterrads lösen kannst. (mit ner 19er nuss glaub ich) dann einen polradabzieher aufsetzten bzw eindrehen und mit dem das polrad abziehen. den abzieher gibts für kleines geld bei jedem vespa händler oder bei ebay oder bei sip oder oder oder…

dann siehst du das rechte ende deiner kurbelwelle, wo ein kleiner keil lose eingelassen ist. ist der keil rausgerissen oder die nut des keils beschädigt, dann isses wohl das, was der pk obba meint.

gruß andre

hi,

is es der originale alte auspuff?

wie schaut die zündkerze aus? schön rehbraun?

so ungefaehr kann man es auch ausdruecken ja. naja, wobei man dazusagen muss das es kein unfall war, ich bin aus der kurve geflogen und in ein feld rein. war nicht schlimm, abgesoffen, und dann lief sie wieder.

thx
d0dg3

Wenn du dir nen Rennluftfilter drauf baust, musst du nur die Bedüsung erhöhen . Mehr net…
Aber ich denke daran liegt das nicht das deine Vespe so langsam fährt…

vielen dank erstmal fuer die tipps. problem ist nur ich hab keine ahnung von was die rede ist, ich bin gerade soweit anzufangen mich mit dem vergaser auszukennen. -.-

thx
d0dg3