200er Vespa - Zentralmutter hinteres Rad

Ist die Zentralmutter des hinteren Rades ein „normales“ Gewinde (also rechts) oder ist das ein Linksgewinde?

Muss nämlich den hinteren Reifen wechseln - hätte auch dazu noch Fragen:

  • problemlos selbst möglich?
  • muss da ein Schlauch rein oder nicht (vo heisst es bei mir „Tube Type“ und hinten „Tubeless“)?
  • der vo Reifen ist eigentlich noch gut (vom Profil) => sieht aber schon recht alt aus. Ist beschriftet mit DOT 510. Weiss jemand wie alt der Reifen dann ist?

Danke

Du musst nur schauen wenn du nen Tubless Mantel hast das der innen Glatt ist und keine Riefen hat oder so wo du dir den Schlauch mit kaputt machen kannst!

Hi Onix ,
die dicke Zentral Mutter brauchst du eigentlich nicht zu abschrauben , nur um Reifen zu wechseln , das tut man eher wenn an den Hinterrad Bremse was gemacht werden muss .

DOT 510 heisst 51. Woche vom Jahr 1990 oder 1980 oder …
ab dem Jahr 2000 gibt’s 4 Stellige DOT Nummer

ciao vespista

Hallo,

  • ja die Radmutter ist Rechtsgewinde, geht aber manchmal sehr schwer auf
  • natürlich ist das selbst möglich
  • egal ob Tube Type oder Tubeless, bei der Vespa muss ein Schlauch rein
  • die DOT Nummer bedeutet die vordere Zahl die Woche und die hintere das Jahr, aber so gut kenn ich mich da nicht aus.

Gruß