200er Motortuning!?...?

Hilfe!

Bis jetzt war ich erfolgreicher V50 Spezial und P200E (Pinasco/LH-Welle) Pilot.

Jetzt ich habe einen 200er Motor mit nem 211er Malossi. Motorüberströme sind angepaßt. 30er Malossi-Vergaser-Kit ist auch vorhanden, sowohl normaler als auch Membrane (noch nichts am Motor gefräßt). SIP Performance ist auch da.

Also: Ich will ihn im Alltag als Spaßgerät fahren. Was soll ich noch überarbeiten/anpassen, soll ich Membran oder normal fahren, welche Kurbelwelle macht wann sinn (sollte auch im DZ-Keller gut ziehen…), und krieg ich auf Membrane TÜV?
Und natürlich bitte alle sonstigen Tipps für einen Malossi unerfahrenen…

DANKE EUCH ALLEN

PS. Kann mir jemand Briefkopien für derartige Eintragungen geben…?[:bounce:] [:bounce:] [:bounce:]

[ Dieser Beitrag wurde von Bronco am 20.11.2001 editiert. ]

git ist auch ein kzrzer 4ter gang
vespajunge[:D]

Danke!

Worb5.de war echt ein guter Tipp.

Schamlippe wird gemacht.[:bounce:]

zur Frage mit der Kurbelwelle:

Wenn Du Normal fährst, normale oder Rennwelle.

Wenn Du Membran fährst, Vollwangenwelle, da die Steuerzeiten ja duch die Membrane geregelt werden.

viel Spaß noch.

vespaxxl[:smokin:]

Ich glaub so etwas unter 400DM bei worb5.de, aber sieh lieber mal dort nach

Alo ich würd unbedingt mit Membranen fahren:

  1. Guter Durchzug
  2. (Theoretisch) Geringerer Verbrauch
  3. Es wird kein Gemisch mehr beim Vergaser zurückrausgespuckt

Weiters würd ich keine Vollwangen, sondern eine Schamlippenwelle fahren, da das bisschen Vorverdichtung das du durch eine Vollwangenwelle dazubekommst zu vernachlässigen ist, und die engste Stelle auf dem Weg zum Zylinder ist wichtig d.h. du wirst nie einen so großen Kanal in den Motor fräsen können damit er mit Vollwangenwelle nicht trotzdem die engste Stelle ist.

ENDLICH MAL JEMAND DER`S SAGT!!!

VOLLWANGE IST SCH…

Ging mir auch so, hatte nen Malossi Membran drauf und ne Vollwangen-Langhub eingebaut, da ging weniger als mit der „normalen“ Langhub vorher!!! Und die Boost Ports waren ordentlich groß!!! Vollwange mag vielleicht was bei hohen Drehzahlen (Plastikkreissägen) bringen, bei der Vespa ist da nur das Problem, dass man eben schalten muss und somit diese hohen Drehzahlen nicht so leicht erreicht. Hab jetzt ne 60er Schamlippe, geht erheblich besser!!! Worbel hat auf seiner HP ein Leistungsdiagramm von nem normalen Malossi mit Schamlippe, da geht sogar ein 39er Vergaser drauf(25!!!), hat aber mit 30er noch immer 22,5 Hinterrad-PS!!!

-Jägermeister-

Kostenpunkt für ne Vernünftige Schamlippe?