2 Takt öl

Tach zusammen,

kann gut sein, dass die Suche nach dem richtigen Schmierstoff so alt wie der Ottomotor:

Meines Wissens verbrennen Zweitaktöle auf Mineralölbasis relativ unsauber, und bilden daher „Ölkohle“, die Auspuff und Kanäle zusetzen.
Letztens sagt mir mein Tankwart, dass Vollsynthetische Öle, eben weil diese weniger gut verbrennen, zwar kaum Ölkohle bilden, dafür aber den Auspuff und die Kanäle zuölen können…

Mal angenommen die Aussage stimmt, dann versaut man sich doch so oder so den Motor. Oder anders gesagt: Egal was man reinkippt (in den Öltank, und nicht in den Rachen [:drink:] ), es ist falsch [:(] …

Was meint ihr dazu??? Welche Öle und Marken nimmt ihr?

Ich schwörte bis jetzt auf das Shell Advance Ultra 2T. An dem Öl ist meiner Meinung nach (ausser dem eklig-süssen Abgasgeruch) kaum was auszusetzen. Aber so begeistert bin ich von den Zeug auch nicht mehr…

Motul 600, vollsynth. und gut, zwar nicht das billigste, aber egal…

Wobei für Serienmotoren reicht das Teilsynthetische auch ohne Probleme. Probleme mit den Ablagerungen hatte ich nur mal am Automatikroller, dessen Kat-Auspuff nach einigen tausend km zum wegwerfen war… bei den etwas stärkeren „Pipes“ kein Problem mehr.

Soweit erstmal besten Dank für eure Meinungen und Erfahrungen. Die Tendenz geht doch zum Vollsynthetischen.

Ich werde auch bei Vollsynthetisch bleiben, und bloss die Marke wechseln.
Sollte man dazu den Öltank erst leer fahren, oder kann man ohne etwas falsch zu machen auf das Shellöl z.b. das Motul oder Aral kippen???
(Eigentlich eine komische Frage, aber ich hatte schonmal eine defekte Kreiselpumpe, bei der der Schmierfilm abriss, eben weil der Ölmaxe zwei verschiedene Öle reingekippt hat…)

Und nochwas: Früher wurde ja bekanntlich auch Rizinusöl gefahren. Ist das die Komponente im Teilsynthetischen???

Agip halbsyntese

140000 km sind schon ne Menge… Respect…

Wenn man eins von den Malossiprodukten auspackt, ist dort meistens ein „Malossi 7.1 2T Moror Oil Aufkleber“ dabei. Hat jemand das Zeug schonmal getestet??? Gibt es dass Zeug überhaupt? Habe noch nie irgendwo ein Malossiöl im Ladenregal stehen sehen…

Original von PK_Opa: Ich fahr ja eh den Zylinder der Vespa50HP-4.Der hat ne Hartmetallbeschichtete Laufbahn.= Ewiges Leben - - -

Das haben viele gute, große Rennzylinder (Malossi 166, 172, 210) auch, jedoch bringt die Nicasillaufbahn alleine noch lange kein ewiges Leben… kommt sehr auf die richtige Einstellung von Zündung und Vergaser an.

SIP-ÖL für n 5er pro Liter ist gut, hinterlässt kaum Rückstände und stinkt nicht , , ,

Ich fahr ja eh den Zylinder der Vespa50HP-4.Der hat ne Hartmetallbeschichtete Laufbahn.= Ewiges Leben - - -

Wer Vespas nachmacht oder verfälscht,oder nachgemachte oder verfälschte unter seinen Ar - - h klemmt,wird mit ewigem Durchfall belohnt - - -

Original von quadrophonia: Ist kein Problem! Habe erst Castrol gefahren, dann Shell draufgekippt und letzendlich das Öl von SIP eingefüllt. Keine sorge, kannste mischen nach Lust und Laune!

Hab ich mir schon fast gedacht. Aber wie gesagt, es gibt da so Fälle…

Und wenn mir jetzt noch jemand verraten kann, wie ich meine Signatur an meine Beiträge anhängen kann, dann ist der Tag definitiv gerettet… [:D] [:D] [:D]

Hallo zusammen

Ein bekannter von mir (mehrfacher Deutscher Scootermeister und IDM Fahrer) schwört auf das ÖL von Motorex.

Er meint für Originale Roller reicht Teilsynthetische voll aus , alles andere ist reine Verschwendung.

Und für heiße Motörchen Vollsynthetisches.

Er hat schon mehrer Öle probiert , aber das von Motorex hat eindeutig die wenigsten Ablagerungen.

Teil kostet ca. 9.50 € der Liter und Voll ca. 12,50 € der Liter.

MFG

FlyingSascha

Jawoll,Herr Jägermeister

Lieber den Spatz in der Hand,als ne taube Nuss im Bett - - -

Den komischen blauen Kanister, mim Rasenmäher drauf?
Das Zeugs hab ich auch schonmal drinnen gehabt !;D
Vor allem der Preis is super… aber sonst hab ich keinen unterschied zu anderen feststellen können [:rolleyes:]

@ Runnerpilot:
Wenn du eingelogt bist, oben auf „Profil“ klicken und dann deine Signatur eingeben, zum schluss speichern. Und schon ist der Tag gerettet - auch wenn es ein Sonntag ist.

;D ALSO ICH FINDE DAS BESTE 2-TAKT ÖL KOMMT VON BEL RAY!!!
BILLIG UND SAU GUT!!![:lickout:]

Ich nimm immer das vollsyntetische Öl von der Aral ;D
Mein Zylinder sieht nach 9000 km aus wie neu! Ist zwar auch nicht ganz billig aber ich bin Zufrieden :stuck_out_tongue:

Ist kein Problem! Habe erst Castrol gefahren, dann Shell draufgekippt und letzendlich das Öl von SIP eingefüllt. Keine sorge, kannste mischen nach Lust und Laune!


Original von Der-Eisbaer:
@ Runnerpilot:
Wenn du eingelogt bist, oben auf „Profil“ klicken und dann deine Signatur eingeben, zum schluss speichern. Und schon ist der Tag gerettet - auch wenn es ein Sonntag ist.

At nights we ride through mansions of glory in suicide machines.

Besten Dank Eisbär…

Konnte es selbst nicht glauben, aber meine Nachforschungen haben ergeben, dass es das Malossiöl zu den „Malossi 7.1 2T Motor Oil Aufkleber“ tatsächlich gibt. Ich dachte schon, dass es sich hierbei um einen Gegenstand wie z.B. die „Kolbenrückschlagfeder“ oder das „Schnellfeilfett“ handelt…

[:bounce:] [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:]

Mein Vespchen verdaut seit über 140000 Km. das teilsynt. Öl von Liqui Moly (ca. 6€-L.)ohne Probs.

Wer Vespas nachmacht oder verfälscht,oder nachgemachte oder verfälschte unter seinen Ar - - h klemmt,wird mit ewigem Durchfall belohnt - - -

Nur fürn Aufbabscher zuzahlen???Nee,danke

Wer Vespas nachmacht oder verfälscht,oder nachgemachte oder verfälschte unter seinen Ar - - h klemmt,wird mit ewigem Durchfall belohnt - - -

Mein TPH hat 25000 km runter und wurde auch vom Vorbesitzer immer nur mit Vollsyntec gefahren. Als ich den Zylinder zum modifizieren abgebaut hatte staunte ich nicht schlecht. Der Zylinder/Kolben hatte so gut wie keine Gebrauchsspuren und Ablagerungen! Fazit: Was anderes werde ich nicht tanken!