166er Px lusso "zurückbauen" für TÜV

Hi @ all,

vor ein paar Jahren habe ich meinem PX 125er Lusso die Cosa-Kupplung, ne Rennwelle, nen 166er Mallossi und ne Primär spendiert. Leider bin ich in der letzten Zeit nicht mehr zum Schrauben gekommen, da ist wohl auch das Wissen irgendwie in der Versenkung gelandet.

Ich müsste für den TÜV alles wieder zurückbauen bzw. nur das nötigste. Kann ich einfach nur den Zylinder dafür tauschen oder muss alles raus? Will ja danach wieder nen Satz ( 177er Polini ) fahren.

Also liebsten wäre mir ne Variante mit relativ wenig Aufwand. ;-)

 

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.

 

Gruß

blackgren

Hau einfach den org. Zylinder drauf. Das passt schon. Evtl. dreht der Zylinder nicht mehr aus. Das ist dem TÜV aber wurscht. Der düst maximal eh nur ne Runde übern Hof. Zündung und Vergaer einstellen nicht vergessen.

Bei mir hat der Tüv noch nie auf denZylinderfuss geschaut, obwohl alles eingetragen ist.Fahr doch erstmal drüber, denn wenn du hinterher alles umbauen willst, Nachuntersuchung kostet 8 €.

Es sei denn es ist ne 60mm Rennwelle, dann gehts net.

nö, die Rennwelle hat doch nur verlängerte Steuerzeiten.

Gruß

Den Motor muss ich eh aufmachen zwecks Dichtungen tauschen usw. Mir gehts drum ob ich den kompletten 125er Zylinder draufmachen kann ohne das mir die Rennwelle ins Gehege kommt (zb.Hub).

Gruß

blackgren