136 Mallossi

Hallo Zusammen!!

Kann mir vielleicht irgendjemand helfen?
Hatte die letzten 2 Jahre einen 136 Mallossi direkt auf Simonini Down and Forward!! Jetzt habe ich folgendes vor: Ich möchte den Zylinder drehen auf Gehäuseeinlaß gehen, eine Vollwangenwelle bearbeiten und verbauen und ein HP4 Lüfterrad!! Und das ganze auf SIP performance Auspuff und 30 Mikuni Vergaser!!

Jetzt weiss ich nur nicht was für ein Ansaugstutzen am besten wäre!! ( zum einschweißen am besten ) Und ob das ganze Sinn macht was ich vor habe??

Wäre schön wenn mir jemand dabei helfen könnte!!

„PSYCHOBILLY“
666% full contakt music

Also das wenn ich nichts am Gehäuse mache ist mir das schon klar mit der Vollwangenwelle aber ich hab vor den Ansaugstutzen einzuschweissen und so breit wie es geht aufzufräsen!! Zu gleich die Vollwangenwelle anzuspitzen!! Also alles aufs extreme!! Da ich sowieso Membran fahren werde und die KW eigentlich dann immer offen ist müsste das doch funktionieren oder nicht??

also wenn du das ganze übern Gehäuse machen willst würd ich keine Vollwangenwelle verbauen, weil das keinen Sinn macht. Mit einer Lippenwelle wäre dir mehr geholfen… ansaugstutzen entweder der von Malossi ist aber nur für den 25 gaser… der Hbb ansaugstutzen wäre ideal für dein Vorhaben…

hoi zusammen!!!

also ich hätte zu diesem thema: 135er malle 180°gedreht auch noch ne frage und zwar?

ich will nächstes jahr im sommer meinen et3 motor auf drehschieber mit 25er gaseranlage bestücken und mit einem 135er malle versehen!!!

jetzt bin ich natürlich total in diese 180° version des sip performance veknallt!!![:’(]

jetzt habe ich folgendes problem und zwar meine et3 ist komplett gestrahlt und komplett neu aufgebaut worden beim lackierer!!
jetzt will ich natürlich nicht all zu viel blech wenn möglich weg sägen!!!ist finde ich einfach schade an einem frisch gemachten roller rumm zu schnippeln!!![:rolleyes:]
muss ich denn überhaupt blech am trittbrett oder so wegsägen???bitte hilft mir!!![:’(]

achja und was würdet ihr von diesem setup halten?:
135er malle
25er malle gaser und ansaugstutzen
drehschieber(will membran nicht unbedingt!)
rennwelle
sip performance 180°
dann noch hp4 lüra und solche scherze…!
ich bin total ratlos!!!
danke im voraus!
greetz felix.

wenn du eine vollwangen welle verbaust ist der benzindurchfluss durch die kurbrllwelle komplett verschlossen. wenn du den zylinder übern gehäuse laufn lassn willst, musst du eine lippenwelle bzw. keine vollwangenwelle verbauen. vollwangen macht nur sinn, wenn der zylinder direkt ansaugt weil das gemisch im kurbellwellen gehaüse vorkomprimiert wird. wenn du da eine originale oder lippenwelle verbauen würdest wäre das nicht sinnvoll weil das gemisch dann zerwirbelt wird.(hab ich erst sselbst gelernt[;)])
Fazit: keine vollwangen sonder lippen oder originale kurbellwelle verwenden…(nur wenn über gehäuse angesaugt wird)[:roll:]

hi, also gedreht und gehäußeeinlass is ziemlich schwer da ja dann der auspuff und der ansaugstutzen einander behindern. wenn dann musst du ihn direkt fahren und die seitnhaube cutten. aber such mal hier im forum(classic teil). dort findest du genug zum thema 180° drehen…

Hallo [:D]

hat jetzt zwar nichts mit der Frage zu tun, aber wenn du nen Abnehmer für den „alten“ direktstutzen und fürn Vergaser (24/25 er?) suchst, dann hättest du einen gefunden [;)]

greetz

http://www.sip-scootershop.com/pages/details.php?ID=21129&nosubnavi=1&variationen=1&SID=32f90f41eab72625c96d4d325bf56bc3