133er doppel - taugt der was?

hallo mitainader

taugt der 133er doppel polini wirklich was? der einlass am zylinder erscheint mir eher klein, oder mein ich das nur. zudem ist nur der einlass am zylinder auf membran, der aufm block is normaler drehschieber. ist das nicht einfach ein Sch*****???

[:smokin:] [:smokin:] [:smokin:] [:shock2:] [:drink:]

Wenn du den dicht bekommst geht da schon einiges! Ist halt italienische „Maßarbeit“

der zylinder ist einfach nur geil musst nur die richtigen teile haben wie vsp 1 und zylinder ueberarbeiten das ding geht wie die hoelle

hallo Südtiroler also ich würde sagen das brings total nicht denn ich finde es hat keinen Sinn so´n teil reinzubauen denn sobald der Jürgen wieder fährt blockiarts diar di ganze Kiste wieder!

Schöne Grüße [:smile:]

hallo Südtiroler also ich würde sagen das brings total nicht denn ich finde es hat keinen Sinn so´n teil reinzubauen denn sobald der Jürgen wieder fährt blockiarts diar di ganze Kiste wieder!

Schöne Grüße [:smile:]

warum ist immer das vorurteil des dicht bekommens?? ich hatte damit kein problem! ansauger auf, mebran raus, polini mebran rein, neues dichtpapier(1.5mm) und dann flüssig dichtung!!!
der gayt ab wie sau!!! ich fahr jetzt 133er doppel, 25er gaser bald ein 28er mikuni… jupi, d&f, hp4, 2.54er!!! und das rennt wie sau!!!

also kaufen!!!

gruß
malte

braucht hier jemand noch nen kompletten 133er doppel? habe einen zu verkaufen…

[email protected] - gucke hier nur selten rein

mfg


Smallframes sind die geilsten Roller!

Also das mit dem Dichtbekommen ist echt oft ein Problem, da die Zylinderfußdichtungen ja nie 100%ig gleich dick sind. da bekommt man immer einen mehr oder weniger konischen Dichtspalt am Drehschiebereinlaß, was zu Falschluft führen kann. Mit normalen Papierflachdichtungen bekommt man einen konischen Spalt nämlich nur sehr schwer dicht. Wenn der Winkel aber nicht zu groß ist, hat man das Problem aber mit Dichtpaste im Griff. Wieviel der aber mehr bringt als der reine Drehschieber kann ich auch nicht so genau sagen. Aber ein komplett auf Membran aufgebauter Motor hat sicher mehr Potential!
Bis dann

soll schon ordentlich was gehen! Aber halt nur, wenn er entsprechend überarbeitet wird und vor allem dicht ist! 2 Einlässe bedeuten weitaus höheren füllungsgrad, frag mich aber nicht, wie die Itaker das mit dem Drehschieber geregelt haben!

warum ist immer das vorurteil des dicht bekommens?? ich hatte damit kein problem! ansauger auf, mebran raus, polini mebran rein, neues dichtpapier(1.5mm) und dann flüssig dichtung!!!
der gayt ab wie sau!!! ich fahr jetzt 133er doppel, 25er gaser bald ein 28er mikuni… jupi, d&f, hp4, 2.54er!!! und das rennt wie sau!!!

also kaufen!!!

gruß
malte

Der Doppel hat aber nur einen Boostport, ausserdem lässt er sich nicht so einfach wie der Monoansauger oben abdrehen und unten unterlegen! Für wenig Bearbeitung aber auf jeden Fall ein guter Zylinder. Wers heftiger mag sollte erstmal den Mono überarbeiten, wenn das geklappt hat kann dann ein Doppel dran glauben…

Wobei die zusätzliche Einlassfläche des Doppelansaugers selten von Nöten ist! Im Gehäuse lässt sich z.B. schön eine Malossi-Membran unterbringen, die verträgt dann locker einen 27er oder 28er Vergaser. Wenns gut gemacht ist steht auch einem 30er nicht im Weg. Und wer den mit dem Polini leersaugt muss schon viel dran gearbeitet haben…