105-133???

hi.

ich hab mal wieder ne frage.
da ich noch nicht im besitz einer abblitzpistole bin wollt ich euch mal fragen auf wie viel ° ca die zündung beim doppeltgesaugten 133er polini stehn muss?

habs so versucht wie ich meinen 105er gefahren bin aber da stirbt sie unten rum immer ab.

könnt ihr mir da helfen? danke ciao ciao pauli

Hmmm,
komsich also dann kann meine Theorie eigentlich net stimmen…

danke.

auf wie viel grad steht die zündung wenn sie auf der originalmarkierung ist?
und wenn ich die zündgrundplatte im uhrzeigersinn dreh dann erhöht sich die gradzahl oder sinkt die(ausgangspunkt ist originalstellung) ?

sodala.

hab jetzt schon einige zündeinstellungen durchprobiert.

fazit. hab schon was gefunden wos besser geht. aber:

bei warmen motor lässt sie sich nur schwer starten und wenn ich von unten raus vollgas geb dann kracht es ganz wild unterm seitenblech. weiß auch nicht von was das kommt. aber wenn die drehzahlen etwas höher sind dann ist der spuk vorbei. kann mir daas wer erklärn?

aber wieso knallt es dann nut mit vollgas? mit 3/4 gas nicht.

rock the house [:dance2:]

Smollfräim-Setub

[:D]

ok habs problem gefunden.

der zylinderkopf ist nicht richtig gesessen. hab jetzt natürlcih schon einen klemmer gehabt. wie schön… [:angry:]

Geh auf keinen Fall nach der Makierung.

  1. Stimmt das sowieso NIE!
  2. Weiß ich nicht für wie viel Grad die Makierung steht.

Wenn du die ZGP im Uhrzeigersinn drehst, bekommst du weniger Vorzündung,

Wenn du die ZGP gegen den Uhrzeigersinn drehst, hast du folglich mehr Vorzündung.

Gruß

Evtl. hast du deine Zündung zu spät eingestellt.
Bei niedrigen Drehzahlen ist Frühzündung gut.
Bei hohen Drehzahlen brauchst du er nen späteren Zündzeitpunkt um mehr Drehzahlen zu erreichen.

am spritt kanns eigentlich auch nicht liegen? nicht dass der 133er so viel kompression hat dass ich oktanbooster verweden muss… aja fahr ihn ohne kopf bzw fußdichtung. kanns daran liegen?