100 ccm Frage

Hallo,
Habe da einen Motor bekommen. Laut Motornummer 80er Motorgehäuse, aber Zylinder ist mit 100ccm und Piaggiosymbol gestempelt. Wer mir sagen ob der Motor etwas taugt (Leistung) und wie ich den Zylinder eingetragen bekomme. Ach ja, was muß ich dafür an der Motorabstimmung ändern?
Vielen Dank für eure Antworten.

von der leistung her denk ich nicht wirklich mehr als der serien 80ccm

hast du das alles eingetragen??

… gleich rappelts im Karton! [:bounce:] [:bounce:]

Was für’n Motor ist das, es gab nur wenige 100ccm Motoren ich kenne eigentlich nur den V100-Motor, aber ich glaube nciht, dass du so einen bekommen hast, da die sehr selten sind.

Ist das n Smallfram-Block oder n Largefram-Bock?

les doch mal richtig bug! wo steht das der 100ccm zu heikel ist! es geht ja nur drum ob man ihn eingetragen bekommt!

und der „mittelgroße“ ist der für motorräder bis 25 kw und den brauch man nach meinem kenntnissstand in D für den DR oder malossi mindestens weil der kleine ja der bis 125 ist und der große ist der über 25 kw

die zeiten in denen man nur 80ccm fahren durfte sind ja schon ewig vorbei!!!

um da keine mißverständnisse aufkommen zu lassen. ich fahre im moment dr135 mit sip performance, 24si, 22er kupplung, und leichterem lüfterrad. zu „heikel“ ist mir da nichts. ich will nur bald wieder eine vespa aufbauen und überlege ob ich diesen motor verwenden soll. wenn ihr mir alle wegen der leistung davon abratet werde ich wohl nur das gehäuse nehmen, dass getriebe modifizieren und mich mal an 'nem umbau auf 125ccm samt fräßarbeiten und rennwelle versuchen. mir ging es nur um die einfache legalisierungsmöglichkeit dieses zylinders. hätte der dann noch leistung gahabt wäre es toll gewesen.

soweit ich weiß gabs sowas von Piaggio nicht. Aber cih würde einfach mal die Motorennummer und die Daten, die auf dem Zylinder stehen an Piaggio Deutschland schicken oder damit zum Vespa-Händler deines Vertrauens gehen und einfach fragen. Ich glaube bei solchen „Exoten“ ist das am sinnvollsten.

Jo, einfach mal nachfragen

Oder besser noch 139er Malossi kaufen, draqufbauen, bedüsen, einfahren und olé!LOS GEHTS!!!

Den Umrüstzylinder gabs von Piaggio.
Gutachten hab ich als Pdf-Datei zu Haus. Kann ich später evtl mal Online stellen.
Der Zylinder ist IMO nur n etwas aufgebohrter orginaler. Hab den Mal für nen Kumpel besorgt. Gefahrn hab ich n noch nicht. Aber rein nach dem was ich gesehn hab taugt der nur um grad über die 80 Km/h und damit in die günstigere Versicherungsklasse zu kommen.

Und eh Jungs? Ihr wisst, dass 1b unter 18 der alte ‚80er‘ Lappen ist? Was soll er mit nem DR, wenn ihm der 100er schon zu heikel ist?

dann tipp ich auf zylinder und puff?! :wink:

… gleich rappelts im Karton! [:bounce:] [:bounce:]

ich hab schon davon gehört dass es sowas gibt abre noch nie einen gesehen! ist der motor schon gelaufen?? dann brauchst du nix zu ändern! einfach reinstecken und fahren obwohl ich vorher mal verschleißteile wechseln würde (lager, siri usw…) dann siehst du gleich ob der zylinder noch was taugt oder schon komplett marode ist!

wegen dem eintragen mal bei piaggio augsburg nachfragen die haben in er regel ein datenblatt für den zylinder da er ja original piaggio ist. und nicht davor abschrecken lassen dass sich jemand am telefon nicht ausken nt! irgendwen gibt es da der weis was du meinst! dann dürfte es kein problem sein! kannst ja vorher mal beim tüv nachfragen!

meiner meinung nach fährst du aber mit nem DR 135 besser vorrausgesetzt du hast den mittelgroßen lappen mindestens.

Ist ein Largeframe Block mir 80er Motornummer. In den Zeiten als man mit 1b nur 80ccm fahren durfte gab es für Mopeds Umrüstsätze auf 100ccm um damit in die Motorradversicherung eingestuft zu werden. Vielleicht gab es das auch für die PX?
Danke für die schnelle Antwort.

manches ist eingetragen, manches sieht der prüfer nicht;-)